Ford Focus  >  Ford Focus Betriebsanleitung  >  Fahrzeugbatterie  >  Fremdstarten des Fahrzeugs

Ford Focus > Fremdstarten des Fahrzeugs

ACHTUNG

Keinesfalls Kraftstoffleitungen, Kipphebeldeckel oder Ansaugkrümmer als Massepunkte verwenden.

VORSICHT

  • Es dürfen ausschließlich Batterien gleicher Nennspannung verbunden werden.

  • Es dürfen ausschließlich Starthilfekabel mit isolierten Klemmen und ausreichendem Querschnitt verwendet werden.

  • Batterie nicht vom Bordnetz trennen.

Starthilfekabel anschließen


  1. Leere Fahrzeugbatterie
  2. Batterie des Starthilfe leistenden Fahrzeugs
  3. Plus-Verbindungskabel
  4. Minus-Verbindungskabel
  1. Fahrzeuge so stellen, dass sie sich nicht berühren.
  2. Motor und alle Stromverbraucher abschalten.
  3. Pluspol (+) des Fahrzeugs B mit dem Pluspol (+) des Fahrzeugs A verbinden (Kabel C).
  4. Minuspol (-) des Fahrzeugs B mit dem Masseanschluss des Fahrzeugs A verbinden (Kabel D). Siehe Batterie-Anschlusspunkte

VORSICHT

  • Kabel nicht an den Minuspol (–) der entladenen Batterie anschließen.

  • Sicherstellen, dass die Kabel ausreichend Abstand zu sich bewegenden Teilen und Komponenten des Kraftstoffsystems aufweisen.

Motor starten

  1. Motor des Fahrzeugs B mit leicht erhöhter Drehzahl drehen lassen.
  2. Motor des Fahrzeugs A starten.
  3. Motoren der beiden Fahrzeuge mit angeschlossenen Starthilfekabeln mindestens drei Minuten laufen lassen.

VORSICHT

  • Vor dem Abklemmen der Starthilfekabel nicht die Scheinwerfer einschalten. Die Glühlampen können durch eine Überspannung durchbrennen.

Starthilfekabel in umgekehrter Reihenfolge abklemmen.

12 V Batterie austauschen

Fahrzeugbatterie

MEHR SEHEN:

Ford Focus. Zu dieser Bedienungsanleitung

Vielen Dank, dass Sie sich für einen Ford entschieden haben. Wir empfehlen, dass Sie sich für das Lesen dieses Handbuchs etwas Zeit nehmen, um sich mit Ihrem Fahrzeug vertraut zu machen. Der sichere Umgang mit Ihrem Auto erhöht die Sicherheit und bringt Ihnen mehr Spaß am Fahren.

Ford Focus. Sport-Modus und manuelles Schalten

Sport-Modus Beachte: Im Sport-Modus funktioniert das Getriebe wie üblich, es wird jedoch schneller und bei höheren Motordrehzahlen geschaltet. Beachte: Im Sport-Modus wird S in der Instrumententafel angezeigt. Aktivieren Sie den Sport-Modus, indem Sie den Wählhebel auf Position S stellen.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com