Toyota Auris  >  Toyota Auris Betriebsanleitung  >  Wenn Störungen auftreten  >  Maßnahmen im Notfall  >  Wenn eine Warnmeldung angezeigt wird

Toyota Auris > Wenn eine Warnmeldung angezeigt wird

Die Multi-Informationsanzeige zeigt Warnhinweise zu Systemfunktionsstörungen und nicht ordnungsgemäß ausgeführten Prozessen an, und es werden Meldungen angezeigt, die auf einen Wartungsbedarf aufmerksam machen. Wenn eine Meldung angezeigt wird, muss die entsprechende Abhilfemaßnahme durchgeführt werden.

  1. Hauptwarnleuchte
    Die Hauptwarnleuchte leuchtet auch auf oder blinkt, um darauf hinzuweisen, dass momentan eine Nachricht in der Multi-Informationsanzeige angezeigt wird.
  2. Multi-Informationsanzeige

Toyota Auris. Maßnahmen im Notfall

Wenn eine der Meldungen oder Anzeigen erneut angezeigt wird, nachdem Sie die folgenden Maßnahmen ausgeführt haben, wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

Meldungen und Warnungen

Die Warnleuchten und Warnsummer werden in Abhängigkeit von dem Inhalt der jeweiligen Meldung wie folgt aktiviert. Wenn Sie durch eine Meldung informiert werden, dass eine Inspektion durch einen Händler erforderlich ist, lassen Sie das Fahrzeug umgehend von einem Toyota-Vertragshändler bzw.

einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

Toyota Auris. Maßnahmen im Notfall

*: Ein Summer ertönt, wenn eine Warnmeldung zum ersten Mal auf der Multi-Informationsanzeige angezeigt wird

Wenn der Schaltvorgang des Hybridgetriebes nicht durchgeführt werden kann

Die folgenden Meldungen können angezeigt werden. Ergreifen Sie die entsprechende Maßnahme wie unten dargestellt:

■ Wenn "12-V-Batterie schwach. Schalten nicht möglich. Betriebsanleitung lesen." angezeigt wird

Zeigt an, dass versucht wurde, die Schaltstellung zu ändern, während die Spannung der 12-Volt-Batterie niedrig war.

Laden Sie die 12-Volt-Batterie auf oder tauschen Sie sie aus.

■ Wenn "Schalten momentan nicht möglich. Einen Moment warten und erneut versuchen." angezeigt wird

Zeigt an, dass der Schalthebel und der P-Stellungsschalter in schneller Abfolge wiederholt betätigt wurden.

Warten Sie ca. 20 Sekunden und ändern Sie dann die Schaltstellung.

■ Wenn "Auf N geschaltet. Fahrzeug anhalten und P-Schalter drücken, um in P-Modus zu wechseln." angezeigt wird

Zeigt an, dass der P-Stellungsschalter während der Fahrt gedrückt und die Schaltstellung automatisch auf N gewechselt wurde.

Halten Sie das Fahrzeug vollständig an und drücken Sie dann den P-Stellungsschalter, um ein Schalten in P zu ermöglichen. Schalten Sie in die Schaltstellung D oder R, um weiterzufahren.

Wenn Vorsicht beim Parken erforderlich ist

Wenn eine der folgenden Meldungen angezeigt wird, lassen Sie das Fahrzeug so bald wie möglich von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

Parken Sie das Fahrzeug beim Parken auf ebenem Untergrund und ziehen Sie die Feststellbremse fest an.

■ Wenn "P-Verriegelungsstörung, nur auf ebener Fläche parken u. Feststellbremse betätigen." angezeigt wird

Zeigt Folgendes an:

  • Der Parksperrmechanismus funktioniert möglicherweise nicht. Außerdem kann möglicherweise nicht in P geschaltet werden.
  • Das Hybridsystem kann möglicherweise nicht gestartet werden.
  • Die Starttaste kann möglicherweise nicht ausgeschaltet werden.

Wenn die Starttaste nicht ausgeschaltet werden kann, ziehen Sie die Feststellbremse an und betätigen Sie dann die Starttaste, um sie auszuschalten.

■ Wenn "Schaltsystem-Fehler. Beim Parken Feststellbremse betätigen. Betriebsanleitung lesen." angezeigt wird

Siehe "P-verriegelungs störung, nur auf ebener fläche parken u. Feststellbremse betätigen.".

■ Wenn "Schaltsystem-Komm.-fehler. Beim Parken Feststellbremse betätigen. Betriebsanleitung lesen." angezeigt wird

Zeigt an, dass die automatische Auswahlfunktion der Stellung P möglicherweise nicht in Betrieb ist.

Drücken Sie den P-Stellungsschalter, bevor Sie die Starttaste ausschalten.

Kontrollieren Sie, ob die Schaltstellung auf P gewechselt wurde, indem Sie die Schaltstellungsanzeigen überprüfen.

■ Wenn "12-V-Batterie schwach. Beim Parken Feststellbremse betätigen. Betriebsanleitung lesen." angezeigt wird

Zeigt Folgendes an:

  • Die 12-Volt-Batterie ist möglicherweise nicht hinreichend aufgeladen.
  • Möglicherweise kann nicht in P geschaltet werden.
  • Das Hybridsystem kann möglicherweise nicht gestartet werden.

Laden Sie die 12-Volt-Batterie auf oder tauschen Sie sie aus. Nach dem Laden der 12-Volt-Batterie wird die Meldung möglicherweise so lange angezeigt, bis die Schaltstellung aus P gewechselt wird.

■ Wenn eine Meldung zum Hybridsystem oder der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) angezeigt wird

Wenn eine der folgenden Meldungen angezeigt wird, ergreifen Sie die entsprechenden Maßnahmen, wie unten dargestellt:

■ Wenn "Bremse treten, wenn Fahrzeug steht. Überhitzungsgefahr des Hybridsystems." angezeigt wird

Die Meldung wird angezeigt, wenn das Gaspedal betätigt wird, um die Fahrzeugposition an einer Steigung zu halten usw.

Wird dies fortgesetzt, kann das Hybridsystem überhitzen. Lassen Sie das Gaspedal los und betätigen Sie das Bremspedal.

■ Wenn "Hybridbatterie schwach. Hybridsystem gestoppt. Auf P schalten und neu starten." angezeigt wird

Die Meldung wird angezeigt, wenn die verbleibende Ladung der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) niedrig ist, weil sich das Fahrzeug für eine längere Zeit in Schaltstellung N befunden hat.

Starten Sie das Hybridsystem neu, wenn Sie das Fahrzeug fahren.

■ Wenn "Fehlfunktion des Hybridsystems. An einem sicheren Ort anhalten. Siehe Betriebsanleitung." angezeigt wird

Siehe "Wenn eine Meldung angezeigt wird, die Sie auf die Betriebsanleitung verweist".

■ Wenn "Hybridbatterie schwach. Zum Wiederaufladen in andere Stellung als N schalten." angezeigt wird

Die Meldung wird angezeigt, wenn die verbleibende Ladung der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) niedrig ist.

Da die Hybridbatterie (Traktionsbatterie) in Schaltstellung N nicht geladen werden kann, schalten Sie bei längerem Anhalten in die Schaltstellung P.

■ Wenn "Hybridsystem überhitzt. Verringerte Leistung." angezeigt wird

Diese Meldung wird möglicherweise angezeigt, wenn Sie unter schweren Betriebsbedingungen fahren.

(Zum Beispiel bei längerem Fahren auf starkem Gefälle.)

■ Wenn "Wartung der Kühlung für die Hybridbatterie bei Ihrem Händler erforderlich" angezeigt wird

Möglicherweise ist der Filter verstopft, ist die Lufteinlassöffnung blockiert oder es befindet sich ein Spalt im Kanal. Lassen Sie die Kühlkomponente der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) bei einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb warten.

Wenn eine Meldung angezeigt wird, die Sie auf die Betriebsanleitung verweist

  • Wenn eine der folgenden Meldungen angezeigt wird, ergreifen Sie die entsprechenden Maßnahmen, wie auf folgenden Seiten der Betriebsanleitung dargestellt:
    • "12-V-Batterie schwach. Schalten nicht möglich. Betriebsanleitung lesen."
    • "Schaltsystem-Fehler. Beim Parken Feststellbremse betätigen. Betriebsanleitung lesen."
    • "Schaltsystem-Komm.-fehler. Beim Parken Feststellbremse betätigen. Betriebsanleitung lesen."
    • "12-V-Batterie schwach. Beim Parken Feststellbremse betätigen. Betriebsanleitung lesen."
  • Wenn folgende Meldungen angezeigt werden, liegt möglicherweise eine Funktionsstörung vor.

    Halten Sie das Fahrzeug umgehend an einer sicheren Stelle an und wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

    • "Bremswirkung wg. Störung herabgesetzt. An sicherem Ort anhalten. Siehe Betriebsanleitung."
    • "Fehlfunktion des Hybridsystems. An einem sicheren Ort anhalten. Siehe Betriebsanleitung."
  • Wenn folgende Meldung angezeigt wird, liegt möglicherweise eine Funktionsstörung vor.

    Lassen Sie das Fahrzeug umgehend von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

    • "Schaltsystem-Fehler. Betriebsanleitung lesen."

Andere auf der Multi-Informationsanzeige angezeigte Meldungen

Ergreifen Sie die entsprechenden Maßnahmen, wie in der Meldung angezeigt.

Wenn eine der folgenden Meldungen angezeigt wird, sehen Sie auch in dieser Betriebsanleitung nach.

■ Wenn "Ladesystem prüfen" angezeigt wird

Zeigt an, dass eine Funktionsstörung im Ladesystem des Fahrzeugs vorliegt.

Halten Sie das Fahrzeug umgehend an einer sicheren Stelle an und wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

■ Wenn "Motoröldruck niedrig." angezeigt wird

Zeigt einen zu niedrigen Motoröldruck an.

Halten Sie das Fahrzeug umgehend an einer sicheren Stelle an und wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

■ Wenn "Fehlfunktion des Scheinwerfersystems. Bitte Händler kontaktieren." auf der Multi-Informationsanzeige angezeigt wird (je nach Ausstattung)

Es liegt möglicherweise eine Fehlfunktion in den folgenden Systemen vor.

Lassen Sie das Fahrzeug umgehend von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

  • Das LED-Scheinwerfersystem
  • Die automatische Leuchtweitenregulierung
  • Automatisches Fernlicht

■ Wenn "Frontsensorsysteme momentan wegen Temperaturproblem nicht verfügbar. Bitte warten." oder "Sichtbehinderung der Frontkamera. Front-scheibe säubern und Beschlag entfernen." angezeigt wird (je nach Ausstattung)

Folgende Systeme werden möglicherweise ausgesetzt, bis das in der Meldung angezeigte Problem behoben ist.

  • PCS (Pre-Crash-Sicherheitssystem)
  • LDA (Alarm bei Fahrspurabweichung)
  • Automatisches Fernlicht
  • RSA (Verkehrsschilderkennung)

■ Wenn "Vor Verlassen des Fahrzeugs auf P schalten." angezeigt wird

Die Meldung wird angezeigt, wenn die Fahrertür ohne Ausschalten der Starttaste geöffnet wird, während die Schaltstellung eine andere als P ist.

Ändern Sie die Schaltstellung zu P.

■ Wenn "Schalt-/Wählhebel steht auf N. Vor dem Schalten Gaspedal freigeben." angezeigt wird

Die Meldung wird angezeigt, wenn das Gaspedal betätigt wurde und die Schaltstellung N ist.

Lassen Sie das Gaspedal los und wechseln Sie in die Schaltstellung D oder R.

■ Systemwarnleuchten

In den folgenden Situationen leuchtet oder blinkt die Hauptwarnleuchte nicht. Stattdessen leuchtet eine separate Systemwarnleuchte auf, während eine Meldung auf der Multi-Informationsanzeige angezeigt wird.

  • Funktionsstörung des Bremssystems
    Die Warnleuchte für das Bremssystem leuchtet auf.
  • Hohe Motorkühlmitteltemperatur
    Die Warnleuchte für hohe Motorkühlmitteltemperatur wird angezeigt.

■ Warnsummer

In einigen Fällen ist der Summer möglicherweise aufgrund einer lauten Umgebung oder der Audioanlage nicht zu hören.

Wenn Sie einen defekten Reifen haben (Fahrzeuge mit Ersatzreifen)

Wenn eine Warnleuchte aufleuchtet oder ein Warnsummer ertönt

MEHR SEHEN:

Ford Focus. Dachträger und Gepäckträger

Dachgepäckträger WARNUNGENBei der Verwendung eines Dachträgers steigt der Kraftstoffverbrauch und möglicherweise ändert sich das Fahrverhalten. Bei Fahrzeugen mit einem 2.0L EcoBoost SCTi (MI4) Motor, keinesfalls die Stabilitätskontrolle ausschalten bzw.

Renault Fluence. Ablagefächer, Ausrüstung Fahrgastraum

Ablagefächer der Türen 1 Achten Sie darauf, dass sich keine harten, schweren oder spitzen Gegenstände in den offenen Ablagefächern befinden oder herausragen. Diese könnten in Kurven, bei einer starken Bremsung oder einer Kollision herausgeschleudert werden und Insassen verletzen.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com