Toyota Auris  >  Toyota Auris Betriebsanleitung  >  Wenn Störungen auftreten  >  Maßnahmen im Notfall  >  Wenn Ihr Fahrzeug abgeschleppt werden muss

Toyota Auris > Wenn Ihr Fahrzeug abgeschleppt werden muss

Wenn Ihr Fahrzeug abgeschleppt werden muss, wird empfohlen, damit einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb oder einen Abschleppdienst zu beauftragen, der ein Abschleppfahrzeug mit Abschleppbrille oder einen Tieflader verwendet.

Verwenden Sie zum Abschleppen immer ein Sicherheitskettensystem und beachten Sie alle gesetzlichen Bestimmungen.

Situationen, in denen es nicht möglich ist, von einem anderen Fahrzeug abgeschleppt zu werden

In den folgenden Situationen ist es nicht möglich, von einem anderen Fahrzeug mit Seilen oder Ketten abgeschleppt zu werden, da die Vorderräder möglicherweise durch die Parksperre blockiert werden. Wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb oder einen Abschleppdienst.

  • Es liegt eine Funktionsstörung im Steuerungssystem der Stellung P vor.
  • Es liegt eine Funktionsstörung in der Wegfahrsperre vor.
  • Es liegt eine Funktionsstörung im intelligenten Einstiegs- & Startsystem vor.
  • Wenn die 12-Volt-Batterie entladen ist.

Situationen, in welchen Sie vor dem Abschleppen einen Händler kontaktieren sollten

Folgendes deutet auf eine Störung im Getriebe hin. Wenden Sie sich vor dem Abschleppen an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb oder einen Abschleppdienst.

  • Die Warnleuchte für das Hybridsystem leuchtet auf und das Fahrzeug bewegt sich nicht.
  • Das Fahrzeug macht ein ungewöhnliches Geräusch.

Abschleppen mit einem Abschleppwagen mit Seilwinde

Schleppen Sie Ihr Fahrzeug nicht mit einem Abschleppwagen mit Seilwinde ab, um Beschädigungen der Karosserie zu vermeiden.

Toyota Auris. Maßnahmen im Notfall

Abschleppen mit einem Abschleppfahrzeug mit Abschleppbrille

Von vorn

Toyota Auris. Maßnahmen im Notfall

Lösen Sie die Feststellbremse.

Von hinten

Toyota Auris. Maßnahmen im Notfall

Schieben Sie einen Nachläufer unter die Vorderräder.

Verwendung eines Tiefladers

1. Ziehen Sie die Feststellbremse an und schalten Sie die Starttaste aus.

Verwenden Sie für alle 4 Räder Unterlegkeile, um das Fahrzeug am Wegrollen zu hindern.

2. Sichern Sie das Fahrzeug, indem Sie die Räder wie dargestellt auf dem Abschleppwagen festzurren.

Toyota Auris. Maßnahmen im Notfall

Abschleppen im Notfall

Wenn in einer Notsituation kein Abschleppwagen zur Verfügung steht, kann Ihr Fahrzeug auch aushilfsweise mit Seilen oder Ketten an den Abschleppösen abgeschleppt werden. Dies sollten Sie aber nur auf festem Straßenbelag über eine kurze Distanz bei unter 30 km/h vornehmen.

Im Fahrzeug muss sich ein Fahrer befinden, um zu lenken und die Bremsen zu betätigen. Räder, Antriebsstrang, Achsen, Lenkung und Bremsen des Fahrzeugs müssen in gutem Zustand sein.

Abschleppverfahren im Notfall

1. Nehmen Sie die Abschleppöse heraus.

2. Entfernen Sie die Ösenabdeckung mit einem Schlitzschraubendreher.

Die Spitze des Schraubendrehers mit einem Lappen bedecken, um Schäden zu vermeiden.

Toyota Auris. Maßnahmen im Notfall

3. Setzen Sie die Abschleppöse in die Öffnung ein und ziehen Sie sie handfest an.

Toyota Auris. Maßnahmen im Notfall

4. Ziehen Sie die Abschleppöse mit einem Radmutternschlüssel* oder einer harten Metallstange sicher fest.

Toyota Auris. Maßnahmen im Notfall

*: Wenn kein Radmutternschlüssel vorhanden ist, können Sie einen Radmutternschlüssel bei einem Toyota- Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb erwerben.

5. Befestigen Sie Seile oder Ketten gut an der Abschleppöse.

Achten Sie darauf, die Fahrzeugkarosserie nicht zu beschädigen.

6. Steigen Sie in das abzuschleppende Fahrzeug ein und starten Sie das Hybridsystem.

Wenn das Hybridsystem nicht startet, schalten Sie die Starttaste in den Modus ON.

7. Schalten Sie in die Schaltstellung N und lösen Sie die Feststellbremse.

■ Beim Abschleppen

Wenn das Hybridsystem ausgeschaltet ist, funktionieren Bremskraftverstärker und Servolenkung nicht, wodurch ein höherer Kraftaufwand zum Bremsen und Lenken erforderlich wird.

■ Radmutternschlüssel

Fahrzeuge ohne Radmutternschlüssel: Einen Radmutternschlüssel können Sie bei einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb erwerben.

Fahrzeuge mit einem Radmutternschlüssel: Der Radmutternschlüssel ist im Gepäckraum befestigt.

WARNUNG

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

Eine Missachtung dessen kann den Tod oder schwere Verletzungen zur Folge haben.

■ Beim Abschleppen des Fahrzeugs

Transportieren Sie das Fahrzeug stets so, dass die Vorderräder angehoben oder alle vier Räder angehoben sind. Wenn das Fahrzeug abgeschleppt wird und die Vorderräder dabei auf der Straße bleiben, könnte der Antriebsstrang und damit verbundene Teile beschädigt werden oder der durch den Betrieb des Motors erzeugte Strom könnte einen Brand verursachen, abhängig von der Art des Schadens oder der Funktionsstörung.

Toyota Auris. Maßnahmen im Notfall

■ Beim Abschleppen

  • Vermeiden Sie plötzliches Anfahren usw., wenn mit Seilen oder Ketten abgeschleppt wird, da dies die Abschleppösen, Seile oder Ketten übermäßiger Belastung aussetzt. Die Abschleppösen, Seile oder Kabel könnten beschädigt werden, Bruchstücke könnten Personen treffen und schwere Schäden anrichten.
  • Schalten Sie die Starttaste nicht aus.

    Dies kann zu einem Unfall führen, da die Vorderräder durch die Parksperre gesperrt werden.

■ Montage der Abschleppösen an das Fahrzeug

Überprüfen Sie, dass die Abschleppösen sicher angebracht sind.

Wenn sie nicht sicher montiert ist, kann sich die Abschleppöse während des Abschleppvorgangs lösen.

HINWEIS

■ Zur Vermeidung von Beschädigungen am Fahrzeug beim Abschleppen mit einem Fahrzeug mit Abschleppbrille

  • Schleppen Sie das Fahrzeug nie von hinten ab, wenn die Starttaste aus ist. Der Mechanismus des Lenkradschlosses ist nicht stark genug, um die Vorderräder in Geradeausstellung zu halten.
  • Achten Sie beim Anheben des Fahrzeugs darauf, dass auf der gegenüberliegenden Seite des angehobenen Fahrzeugs noch genug Bodenfreiheit zum Abschleppen verbleibt. Ohne ausreichende Bodenfreiheit kann das Fahrzeug beim Abschleppen beschädigt werden.

■ Zur Vermeidung von Beschädigungen am Fahrzeug beim Abschleppen mit einem Fahrzeug mit Seilwinde

Schleppen Sie Ihr Fahrzeug weder von vorn noch von hinten mit einem Abschleppwagen mit Seilwinde ab.

■ Zur Vermeidung von Schäden am Fahrzeug beim Abschleppen

Befestigen Sie Seile und Ketten nicht an Komponenten der Radaufhängung.

■ Zur Vermeidung von Beschädigungen am Fahrzeug beim Abschleppen mit einem Tieflader

  • Fahren Sie nicht über Unterlegkeile, da dies möglicherweise die Reifen beschädigt.
  • Zurren Sie das Fahrzeug nicht über andere Teile als den Rädern fest (verwenden Sie nicht Teile wie z. B. die Aufhängung).

Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt

Wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken, muss Ihr Fahrzeug wahrscheinlich eingestellt oder repariert werden. Wenden Sie sich so bald wie möglich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

Sichtbare Symptome

  • Flüssigkeit tritt unter dem Fahrzeug aus.

    (Tropfendes Wasser nach Betrieb der Klimaanlage ist normal.)

  • Reifen, bei welchen die Luft entwichen zu sein scheint, oder ungleichmäßige Profilabnutzung
  • Die hohe Motorkühlmitteltemperatur wird in der Multi-Informationsanzeige angezeigt.

Hörbare Symptome

  • Änderungen im Auspuffgeräusch
  • Übermäßiges Reifenquietschen in Kurven
  • Ungewöhnliche Geräusche im Bereich der Radaufhängung
  • Klopfen oder andere motorbezogene Geräusche

Symptome während des Betriebs

  • Motoraussetzer, -stottern oder unrunder Motorlauf
  • Spürbarer Leistungsverlust
  • Fahrzeug zieht beim Bremsen stark zu einer Seite
  • Fahrzeug zieht bei Geradeausfahrt auf ebener Straße stark zu einer Seite
  • Abfall der Bremswirkung, schwammiges Gefühl, Pedal kann fast bis zum Boden durchgetreten werden

Wenn eine Warnleuchte aufleuchtet oder ein Warnsummer ertönt

Maßnahmen im Notfall

MEHR SEHEN:

Renault Fluence. Füllstände

Kühlflüssigkeit Der Füllstand wird bei abgestelltem Motor auf ebener Fläche überprüft und muss im Kaltzustand zwischen den Marken "MINI" und "MAXI" auf dem Kühlflüssigkeitsbehälter 1 liegen. Vor Erreichen der Markierung "MINI" muss der Füllstand bei kaltem Motor korrigiert werden.

Lexus CT. Verwenden von externen Geräten

Durch Anschließen eines iPod können Sie Ihre Musik über die Fahrzeuglautsprecher hören. Drücken Sie die Taste "AUX-USB", um "iPod" zu wählen. Bedienelemente Anzeige von Textmeldungen Wiederholte Wiedergabe Wiedergabe/Pause Zurück Knopf "TUNE-SEL" iPod-Menü-/Titelauswahl Wiedergabe Titelauswahl Zufallswiedergabe Ein-/Ausschalter mit Lautstärkeregler Drücken: Ein- und Ausschalten des Audiosystems Drehen: Lautstärke einstellen Auswahl eines Wiedergabemodus 1.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com