Fiat Tipo  >  Fiat Tipo Betriebsanleitung  >  Kenntnis des fahrzeuges  >  Instrumententafel

Fiat Tipo > Instrumententafel

Fiat Tipo. Instrumententafel

  1. Ausrichtbare seitliche Luftverteiler
  2. Linker Hebel: Richtungsanzeiger, Abblendlicht, Blinklicht
  3. Instrumententafel
  4. Lenkradbedientasten
  5. Rechter Hebel: Windschutzscheibenwischer/-wascher/Heckscheibenwischer/-wascher, Empfindlichkeitseinstellung des Regensensors
  6. Uconnect
  7. Bedientasten
  8. Beifahrer-Frontairbag
  9. Mittlere ausrichtbare Luftdüsen
  10. Ablagefach
  11. Klimabedienung
  12. Tasten an der Mittelkonsole: Sitzheizung, Bedienfeld USB-Port, Steckdose
  13. Startvorrichtung
  14. Fahrerairbag
  15. Lenkradbedientasten
  16. Tastenblende: Nebelscheinwerfer (wo vorhanden), Nebelschlussleuchte, Leuchtweitenregelung, Reset iTPMS, ESC OFF (wo vorhanden).

Die schlüssel

MECHANISCHER SCHLÜSSEL

Der Metalleinsatz des Schlüssels aktiviert die Startvorrichtung und das Türschloss auf der Fahrerseite.

SCHLÜSSEL MIT FERNBEDIENUNG

Der Metalleinsatz (1) Abb. 2 des Schlüssels betätigt:

  • Die Startvorrichtung;
  • Das Türschloss auf der Fahrerseite.

Fiat Tipo. SCHLÜSSEL MIT FERNBEDIENUNG

Die Taste (2) drücken, um den Metalleinsatz zu öffnen/schließen.

ELEKTRONISCHER SCHLÜSSEL

(Versionen mit "Keyless Entry/Go"- System)

Bei den Versionen mit "Keyless Entry/Go"-System ist das Fahrzeug mit einem elektronischen Schlüssel (1) Abb. 3 ausgestattet, der zweifach geliefert wird.

Fiat Tipo. ELEKTRONISCHER SCHLÜSSEL

FUNKTIONALITÄT

Entriegelung von Türen und Kofferraum

Kurzer Druck der Taste Entriegelung der Türen, des Kofferraums, zeitbegrenzte Einschaltung der Innenleuchten und doppeltes Aufblinken der Richtungsanzeiger (wo vorhanden).

Die Türen können zu jedem Zeitpunkt durch Einstecken des Metallteils in das Türschloss auf der Fahrerseite entriegelt werden.

Verriegelung von Türen und Kofferraum

Kurzer Druck der Taste "FIAT": Verriegelung der Türen, des Kofferraums und Leuchtanzeige der Richtungsanzeiger (wo vorhanden).

Bei Versionen mit mechanischem Schlüssel: Wenn eine oder mehrere Türen geöffnet sind, erfolgt keine Verriegelung. Dies wird durch ein kurzes Aufblinken der Fahrtrichtungsanzeiger angezeigt (wo vorhanden).

Bei Versionen mit elektronischem Schlüssel: Wenn eine oder mehrere Türen geöffnet sind, kann bei Fahrzeugen mit Keyless Entry/Go- System die Verriegelung mit einem elektronischen Schlüssel durchgeführt werden.

Ist der Kofferraum offen, wird die Türverriegelung ausgeführt.

Öffnung Kofferraum

Die Taste schnell zweimal hintereinander drücken, um den Kofferraum mit der Fernbedienung zu öffnen.

Das Öffnen der Kofferraumklappe wird durch zweimaliges Blinken der Fahrtrichtungsanzeiger angezeigt.

ANFRAGE NACH ZUSÄTZLICHEN SCHLÜSSELN

Schlüssel mit Fernbedienung

Das System kann bis zu 8 Schlüsseln mit Fernbedienung erkennen.

Schlüsselduplikate

Bei Bedarf an einem neuen Schlüssel mit Fernbedienung bitte das Fiat-Servicenetz kontaktieren und den Personalausweis und die Fahrzeugpapiere mitnehmen.

ACHTUNG

  • Die Batterie nicht verschlucken, Gefahr von Verätzungen. Die Schlüssel enthalten eine kleine Batterie. Wenn die Batterie verschluckt wird, kann sie innerhalb von nur 2 Stunden schwere innere Verätzungen verursachen und zum Tod führen. Bewahren Sie die neuen und gebrauchten Batterien außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Wenn sich das Batteriefach nicht sicher schließen lässt, stellen Sie die Verwendung des Produkts ein und bewahren Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

    Wenn Sie der Meinung sind, dass die Batterien verschluckt oder in irgendeinen Teil des Körpers eingeführt wurden, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Der Notfallschlüssel (wo vorhanden) muss sofort in den elektronischen Schlüssel eingesetzt werden, um einen leichten Zugang zur Batterie zu verhindern.

  • Die Taste (2) nur drücken, wenn der Schlüssel weit vom Körper, insbesondere von den Augen und von empfindlichen Gegenständen (wie Kleidung) entfernt ist. Den Schlüssel nicht unbeaufsichtigt lassen, damit keine Unbefugten, insbesondere Kinder, mit dem Schlüssel spielen und unabsichtlich die Taste drücken können.

VORSICHT

  • Starke Stöße können die elektronischen Bauteile im Schlüssel beschädigen.

    Um eine einwandfreie Funktion der elektronischen Vorrichtungen im Inneren der Schlüssel zu gewährleisten, ist eine direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

VORSICHT

  • Leere Batterien der Fernbedienung sind umweltschädlich und müssen daher entsprechend den einschlägigen Umweltschutzvorschriften in den eigens dafür vorgesehenen Behältern oder über das Fiat-Servicenetz entsorgt werden.

Startvorrichtung

BETRIEB

Für den Schlüssel sind drei verschiedene Positionen Abb. 4 vorgesehen:

  • STOP: Motor ausgeschaltet, Schlüssel abziehbar, Lenkrad blockiert (mit abgezogenem Schlüssel).

    Einige elektrische Geräte (z.B. Zentralverriegelung der Türen, usw.) sind trotzdem funktionsfähig;

  • MAR: Fahrtposition. Alle elektrischen Geräte stehen zur Verfügung.
  • AVV: Anlassen des Motors.

Fiat Tipo. Startvorrichtung

Die Startvorrichtung ist mit einem Sicherheitsmechanismus versehen, der den Fahrer bei einem nicht erfolgten Anlassen des Motors zwingt, den Schlüssel zuerst auf STOP zu drehen, bevor der Startvorgang wiederholt werden kann.

Versionen mit elektronischem Schlüssel ("Keyless Entry/Go"-System)

Um die Startvorrichtung Abb. 5 in Betrieb zu setzen, muss sich der elektronische Schlüssel im Fahrzeug befinden.

Die Startvorrichtung kann auch betätigt werden, wenn sich der elektronische Schüssel auf der Hutablage befindet.

Fiat Tipo. Startvorrichtung

Die Startvorrichtung verfügt über folgende Stellungen:

  • STOP: Motor ausgeschaltet, Lenkrad blockiert. Einige elektrische Geräte (z. B. Zentralverriegelung der Türen, Diebstahlsicherung usw.) sind funktionsfähig;
  • MAR: Fahrtposition. Alle elektrischen Geräte sind funktionstüchtig. Diese Stellung wird erreicht, wenn die Taste der Startvorrichtung einmal gedrückt wird, ohne das Kupplungspedal zu treten.
  • AVV: Anlassen des Motors.

    ANMERKUNG Die Startvorrichtung wird NICHT aktiviert, wenn sich der elektronische Schlüssel im Kofferraum befindet und dieser offen ist.

    HINWEIS Befindet sich die Startvorrichtung auf MAR und der Motor abgestellt ist, bewegt sich die Startvorrichtung nach 30 Minuten bei stehendem Fahrzeug automatisch in die STOP-Position.

    ANMERKUNG Bei laufendem Motor kann das Fahrzeug verlassen und der elektronische Schlüssel mitgenommen werden. Der Motor läuft weiter. Das Fahrzeug meldet nach dem Schließen der Tür, dass sich der Schlüssel nicht im Fahrzeug befindet.

    ANMERKUNG Wenn das Gerät nicht funktionieren sollte und der Motor nicht abstellt, dann verweisen wir, wo verfügbar, auf den Abschnitt "Display" im Kapitel "Kenntnis der Instrumententafel" und bitte Sie umgehend das Fiat-Servicenetz kontaktieren. Weitere Informationen über das Anlassen des Motors sind im Abschnitt "Anlassen des Motors" im Kapitel "Anlassen und Fahren" enthalten.

LENKRADSPERRE

Aktivierung

Wenn die Startvorrichtung auf STOP steht, den Schlüssel abziehen und das Lenkrad drehen, bis es einrastet.

HINWEIS Die Lenkradblockierung ist nur nach Abziehen des Schlüssels von der Startvorrichtung möglich, nachdem die Startvorrichtung von MAR auf STOP gestellt wurde.

Deaktivierung

Das Lenkrad leicht bewegen und den Schlüssel auf MAR drehen.

ACHTUNG

  • Bei einer Beschädigung der Startvorrichtung (z. B. nach einem Diebstahlversuch) muss die Funktionstüchtigkeit vor der Weiterfahrt vom Fiat Kundendienstnetz geprüft werden.
  • Beim Verlassen des Fahrzeugs immer den Schlüssel abziehen, um zu vermeiden, dass jemand unbeabsichtigt die Bedienelemente betätigt. Nicht vergessen, die Feststellbremse einzulegen. Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt im Fahrzeug.
  • Jede Verwendung von Aftermarket- Produkten mit den daraus folgenden Umbauten der Lenkung oder der Lenksäule (z. B. Montage einer Diebstahlsicherung) ist strikt untersagt.

    Sie verschlechtern nicht nur die Fahrzeugleistungen, sondern führen auch zum Verfall der Garantie und zu schweren Sicherheitsproblemen sowie zu einem nicht der Zulassung konformen Fahrzeug.

  • Den Schlüssel niemals abziehen, wenn sich das Fahrzeug bewegt. Das Lenkrad würde automatisch beim ersten Lenkversuch blockieren. Dies gilt auch für den Fall, dass das Fahrzeug abgeschleppt wird.
  • Vor dem Verlassen des Fahrzeugs IMMER die Feststellbremse einlegen, die Räder auslenken, an Steigungen den ersten Gang und beim Bergabparken den Rückwärtsgang einlegen. Bei den Versionen mit Automatikgetriebe den Gangwählhebel auf P (Parken) schieben, durch drehen die Anlassvorrichtung auf STOP stellen. An starken Gefällen die Räder mit einem Keil oder einem Stein sichern. Beim Verlassen des Fahrzeugs immer alle Türen mit dem Knopf auf dem Schlüssel verriegeln.
  • Um den Zündschlüssel bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe (wo vorhanden) abzuziehen, raten wir, den Gangwählhebel in Position P zu stellen, dabei das Bremspedal bei sicherem Stand loszulassen und dann das Fahrzeug auszuschalten.

Fiat-code

Das Fiat Code System vermeidet den unerlaubten Einsatz des Fahrzeug und verhindert den Motorstart.

Die Anlage muss nicht ein- /abgeschaltet werden: Der Betrieb ist automatisch und unabhängig davon, ob die Fahrzeugtüren ver- oder entriegelt sind.

Die Startvorrichtung auf "Zündung ein" stellen, das Fiat Code System ermittelt den vom Schlüssel gesandten Code.

Wird der Code als gültig erkannt, gibt das Fiat Code System den Motorstart frei.

Die Anlassvorrichtung wieder auf STOP drehen, das Fiat Code System deaktiviert das Steuergerät, das den Motor kontrolliert, und verhindert so ein Starten.

Weitere Informationen über das Anlassen des Motors sind im Abschnitt "Anlassen des Motors" im Kapitel "Anlassen und Fahren" enthalten.

FUNKTIONSSTÖRUNGEN

Wird beim Anlassen der Code des Schlüssels nicht korrekt erkannt, wird auf der Instrumententafel das Symbol eingeblendet (siehe Beschreibung im Abschnitt "Kontrollleuchten und Meldungen" im Kapitel "Kenntnis der Instrumententafel"). Unter dieser Bedingung stoppt der Motor nach 2 Sekunden. In diesem Fall die Startvorrichtung auf STOP und wieder auf "Zündung ein" stellen. Ist die Wegfahrsperre weiterhin aktiv, andere mitgelieferte Schlüssel ausprobieren.

Startet der Motor trotzdem nicht, muss das Fiat-Servicenetz aufgesucht werden.

Leuchtet das Symbol bedeutet dies, dass das System eine Eigendiagnose ausführt (z. B. auf Grund eines Spannungsabfalls). Bleibt die Anzeige weiterhin aktiv, ist es empfehlenswert, sich immer an das Fiat-Servicenetz zu wenden.

Türen

Kenntnis des fahrzeuges

MEHR SEHEN:

Ford Focus. Kindersicherung

ACHTUNGBei aktivierter Kindersicherung lassen sich die Türen nicht von innen öffnen. Manuelle Kindersicherung Beachte: Bei Fahrzeugen mit schlüsselloser Entriegelung verwenden Sie bitte den Ersatzschlüssel. Siehe Schlüssellose Entriegelung Links Zum Verriegeln gegen den Uhrzeigersinn und zum Entriegeln im Uhrzeigersinn drehen.

Ford Focus. Funktionsbeschreibung

VORSICHT Fahrzeuge mit Start-Stoppautomatik stellen andere Anforderungen an die Batterie. Sie muss daher durch eine mit den gleichen Spezifikationen wie das Original ersetzt werden. Das System reduziert Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen, indem der Motor abschaltet, wenn das Fahrzeug im Leerlauf betrieben wird, z.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com