Ford Focus  >  Ford Focus Betriebsanleitung  >  Schlösser  >  Schlüssellose Entriegelung

Ford Focus > Schlüssellose Entriegelung

Allgemeine Informationen

ACHTUNG

Die schlüssellose Entriegelung funktioniert möglicherweise nicht, wenn sich der Schlüssel in der Nähe von Metallgegenständen oder elektronischen Geräten, wie z. B. Mobiltelefonen befindet.

Das schlüssellose Schließsystem funktioniert unter folgenden Voraussetzungen nicht:

  • Die Batterie des Fahrzeugs ist entladen.
  • Die Frequenz des Senders wird gestört.
  • Die Batterie des Senders ist entladen.

Beachte:

Funktioniert das schlüssellose Schließsystem nicht, muss der Schlüsselbart zum Ver- und Entriegeln des Fahrzeugs verwendet werden.

Das schlüssellose System ermöglicht die Bedienung des Fahrzeugs ohne Schlüssel oder Fernbedienung.

Zum passiven Entriegeln oder Verriegeln


Zum passiven Entriegeln oder Verriegeln des Fahrzeugs muss sich ein gültiger Sender innerhalb eines der drei externen Erfassungsbereiche befinden. Diese haben einen Radius von ca. 1,5 Metern ab Fahrer-, Beifahrertürgriff und Kofferraumdeckel.

Passiver Schlüssel (Sender)

Das Fahrzeug kann mit dem Sender verund entriegelt werden. Der Sender kann auch als Fernbedienung eingesetzt werden.

Siehe Ver- und Entriegeln

Fahrzeug verriegeln

ACHTUNG

Das Fahrzeug verriegelt nicht automatisch. Wenn die Verriegelungsfunktion nicht aktiviert ist, bleibt das Fahrzeug unverriegelt.

Beachte:

Die Zündung schaltet sich automatisch aus, wenn Sie das Fahrzeug von außen verriegeln. Dies verhindert eine Entladung der Fahrzeugbatterie.

Beachte:

Nicht den Türgriff fassen.

Berühren Sie den Verriegelungssensor


Berühren Sie den Verriegelungssensor eines vorderen Türgriffs, um das Fahrzeug zu verriegeln.

Zentralverriegelung und Alarm aktivieren:

  • Berühren Sie den Verriegelungssensor eines vorderen Türgriffs einmal.

Doppelverriegelung und Alarm aktivieren:

  • Berühren Sie einen Verriegelungssensor eines vorderen Türgriffs zweimal in 3 Sekunden.

Beachte:

Zwischen jeder Berührung des Türgriffs muss ein zeitlicher Abstand liegen.

Beachte

: Nach der Aktivierung bleibt das Fahrzeug ca. drei Sekunden lang verriegelt. Nach Ablauf des Verzögerungszeitraums können die Türen wieder geöffnet werden, wenn sich der Sender im Erfassungsbereich befindet.

Durch zweimaliges kurzes Blinken der Blinkleuchten wird bestätigt, dass alle Türen sowie der Kofferraumdeckel verriegelt wurden und der Alarm scharfgestellt ist.

Kofferraumdeckel

Beachte:

Der Kofferraumdeckel kann nicht geschlossen werden und öffnet wieder, wenn sich der passive Schlüssel bei verriegelten Türen im Fahrzeug befindet.

Beachte

:Wenn sich ein zweiter gültiger passiver Schlüssel im Erfassungsbereich des Fahrzeughecks befindet, kann die Heckklappe geschlossen werden.

Fahrzeug entriegeln

Beachte:

Wird das Fahrzeug länger als drei Tage nicht entriegelt, wechselt das schlüssellose System in den Stromsparbetrieb. Dadurch soll die Fahrzeugbatterie vor Entladung geschützt werden. Wird das Fahrzeug in diesem Modus entriegelt, kann die Reaktionszeit des Systems geringfügig länger als normal üblich sein. Durch einmaliges Entriegeln des Fahrzeugs wird der Stromsparbetrieb unterbrochen.

Beachte

: Bleibt das Fahrzeug über mehrere Wochen verriegelt, wird die Türschloss-Fernbedienung unterbunden. Das Fahrzeug muss mit dem Schlüsselbart entriegelt werden. Das einmalige Entriegeln des Fahrzeugs aktiviert die Türschloss-Fernbedienung.

Beachte:

Beim Öffnen der Türen nicht den Verriegelungssensor am Vordertürgriff berühren.

Entriegeln der Fahrertür

Ist die Entriegelungsfunktion so programmiert, dass nur Fahrertür und Kofferraum entriegelt werden ( Siehe Programmieren der Funk-Fernbedienung , muss Folgendes beachtet werden: Wird die Fahrertür als erste Tür geöffnet, bleiben die anderen Türen verriegelt. Zum Entriegeln aller anderen Türen von innen Entriegelungstaste in der Instrumententafel drücken. Lage des Bauteils: Siehe Kurzübersicht

Die Türen können durch Ziehen an den Türöffnungshebeln an den entsprechenden Türen innen einzeln entriegelt werden.

Deaktivierte Schlüssel

Im Fahrzeuginnenraum zurückgelassene Sender werden beim Verriegeln des Fahrzeugs deaktiviert.

Mit einem deaktivierten Schlüssel kann die Zündung nicht eingeschaltet und der Motor nicht gestartet werden.

Damit diese passiven Schlüssel wieder verwendet werden können, müssen sie aktiviert werden.

Um alle Sender zu aktivieren, entriegeln Sie das Fahrzeug mit einem Sender oder über die Fernbedienungs-Entriegelungsfunktion.

Alle Sender werden aktiviert, wenn die Zündung eingeschaltet wird oder der Motor mit einem gültigen Schlüssel gestartet wird.

Verriegeln und Entriegeln der Türen mit dem Schlüsselbart


  1. Nehmen Sie die Abdeckung vorsichtig ab.
  2. Klappen Sie den Schlüsselbart heraus und stecken Sie ihn in das Schloss.

Beachte:

Nur der Fahrertürgriff besitzt einen Schließzylinder.

Zentralver- und -Entriegelung

Ver- und Entriegeln

MEHR SEHEN:

Ford Focus. Abschleppen des Fahrzeugs auf vier Rädern

Alle Fahrzeuge WARNUNGENBei Abschleppen des Fahrzeugs Zündung einschalten. Wird dies nicht berücksichtigt, rastet das Zündschloss ein und die Blink- und Bremsleuchten funktionieren nicht. Brems- und Lenkkraftunterstützung sind nur bei laufendem Motor verfügbar.

Renault Fluence. Besonderheiten bei Fahrzeugen mit Benzinmotor/Dieselmotor

Besonderheiten bei Fahrzeugen mit Benzinmotor Besondere Betriebsbedingungen, wie: Zurücklegen längerer Fahrstrecken mit geringer Kraftstoffreserve im Tank (Warnlampe leuchtet) Verwendung von verbleitem Kraftstoff Verwendung von Additiven für Schmierstoffe oder Kraftstoffe, die nicht zugelassen sind sowie Funktionsstörungen wie: defekte Zündanlage, Kraftstoffpanne oder gelockerte Zündkabel, die sich durch Zündaussetzer und Ruckeln während der Fahrt bemerkbar machen Leistungs

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com