Lexus CT  >  Lexus CT 200h Betriebsanleitung  >  Sicherheitsinformationen  >  Für die Sicherheit  >  Hinweise zur Sicherheit von Kindern

Lexus CT > Hinweise zur Sicherheit von Kindern

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln, wenn sich Kinder im Fahrzeug befinden.

Verwenden Sie so lange einen für das Alter und die Größe des Kindes geeigneten Kindersitz, bis das Kind groß genug ist, um den Sicherheitsgurt ordnungsgemäß anlegen zu können.

  • Kinder sollten auf den Rücksitzen Platz nehmen, damit sie nicht versehentlich den Schalt-/Wählhebel, den Scheibenwischerschalter usw. berühren.
  • Verwenden Sie die Kindersicherungen der hinteren Türen und den Fensterverriegelungsschalter, um zu verhindern, dass Kinder während der Fahrt die Tür öffnen oder versehentlich die elektrischen Fensterheber betätigen.
  • Lassen Sie nicht zu, dass kleine Kinder Ausstattungselemente betätigen, bei denen Körperteile eingeklemmt oder gequetscht werden könnten. Dazu gehören z. B. die elektrischen Fensterheber, die Motorhaube, die Heckklappe, die Sitze usw.

WARNUNG

Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt im Fahrzeug und geben Sie niemals Kindern den Schlüssel.

Kinder könnten sonst das Fahrzeug starten oder das Getriebe in Stellung "N" schalten.

Außerdem besteht die Gefahr, dass sich Kinder beim Spielen mit den Fenstern, dem Schiebedach (falls vorhanden) oder anderen Vorrichtungen des Fahrzeugs verletzen. Zudem können sehr hohe oder niedrige Temperaturen im Innern des Fahrzeugs für Kinder tödlich sein.

Kindersitze

Lexus empfiehlt ausdrücklich die Verwendung von Kindersitzen.

Wichtige Punkte

Studien haben gezeigt, dass ein auf dem Rücksitz installierter Kindersitz viel sicherer ist als ein auf dem Vordersitz angebrachter Kindersitz.

  • Wählen Sie einen für das Fahrzeug geeigneten sowie der Größe und dem Alter des Kindes entsprechenden Kindersitz.
  • Befolgen Sie beim Anbringen die Anweisungen des Kindersitzherstellers.

    In der vorliegenden Betriebsanleitung finden Sie allgemeine Einbauanweisungen.

  • Wenn es in Ihrem Land Vorschriften in Bezug auf Kindersitze gibt, wenden Sie sich für den Einbau an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an eine andere qualifizierte und entsprechend ausgerüstete Fachwerkstatt.
  • Lexus empfiehlt die Verwendung von Kindersitzen, die der ECE-Regelung Nr. 44 entsprechen.

Arten von Kindersitzen

Kindersitze werden nach der ECE-Regelung Nr. 44 in die folgenden 5 Klassen unterteilt:

Klasse 0: Bis 10 kg (0-9 Monate)
Klasse 0+: Bis 13 kg (0-2 Jahre)
Klasse I: 9 bis 18 kg (9 Monate - 4 Jahre)
Klasse II: 15 bis 25 kg (4 Jahre - 7 Jahre)
Klasse III: 22 bis 36 kg (6 Jahre - 12 Jahre)

In dieser Betriebsanleitung werden die folgenden 3 beliebten Arten von Kindersitzen beschrieben, die mit dem Sicherheitsgurt gesichert werden können.

Babysitz

Lexus CT. Für die Sicherheit

Entspricht Klasse 0 und 0+ der ECE-Regelung Nr. 44

Kindersitz

Lexus CT. Für die Sicherheit

Entspricht Klasse 0+ und I der ECE-Regelung Nr. 44

Juniorsitz

Lexus CT. Für die Sicherheit

Entspricht Klasse II und III der ECE-Regelung Nr. 44

Für die verschiedenen Sitzpositionen geeignete Kindersitze

Die folgende Tabelle gibt Auskunft darüber, welcher Kindersitz für die jeweilige Sitzposition geeignet ist.

Lexus CT. Für die Sicherheit

Bedeutung der Abkürzungen der obigen Tabelle:

U: Geeignet für "Universal"-Kindersitze, die für diese Gewichtsklasse zugelassen sind.
UF: Geeignet für nach vorn gerichtete "Universal"-Kindersitze, die für diese Gewichtsklasse zugelassen sind.
L1: Geeignet für die Kindersitze "LEXUS G 0+, BABY SAFE PLUS" (0 bis 13 kg), die für diese Gewichtsklasse zugelassen sind.
L2: Geeignet für die Kindersitze "LEXUS G 0+, BABY SAFE PLUS mit GURTBEFESTIGUNG, BASIS-PLATTFORM" (0 bis 13 kg), die für diese Gewichtsklasse zugelassen sind.
L3: Geeignet für den Kindersitz "LEXUS DUO+" (ohne ISOFIX, 9 bis 18 kg), der für diese Gewichtsklasse zugelassen ist.
L4: Geeignet für den Kindersitz "LEXUS KID" (15 bis 36 kg), der für diese Gewichtsklasse zugelassen ist.
L5: Geeignet für den Kindersitz "LEXUS KIDFIX" (15 bis 36 kg), der für diese Gewichtsklasse zugelassen ist.
X: Ungeeignete Sitzposition für Kinder dieser Gewichtsklasse.

*1: Wenn Sie einen Kindersitz auf diesem Sitz verwenden, lassen Sie die Rückenlehne in der aufrechtesten Position einrasten.
*2: Wenn Sie einen Kindersitz auf diesem Sitz verwenden, nehmen Sie die Kopfstütze ab.

Andere Kindersitze, die sich von den in der Tabelle angegebenen Sitzen unterscheiden, dürfen ebenfalls verwendet werden.

Es muss aber sorgfältig beim Kindersitzhersteller erfragt und mit dem Verkäufer der Kindersitze geprüft werden, ob diese Sitze geeignet sind.

Für die verschiedenen Sitzpositionen geeignete Kindersitze (mit ISOFIX-Verankerungen)

Die folgende Tabelle gibt Auskunft darüber, welcher Kindersitz für die jeweilige Sitzposition geeignet ist.

Lexus CT. Für die Sicherheit

(1) Für Kindersitze, die nicht mit der ISO/XX-Größenklassenbezeichnung (A bis G) für die entsprechende Gewichtsklasse versehen sind, muss der Fahrzeughersteller die für jede Position empfohlenen, fahrzeugspezifischen ISOFIX-Kindersitze angeben.

Bedeutung der Abkürzungen der obigen Tabelle:

IUF: Geeignet für nach vorn gerichtete ISOFIX "Universal"-Kindersitze, die für diese Gewichtsklasse zugelassen sind.
X: ISOFIX-Position nicht geeignet für ISOFIX-Kindersitze dieser Gewichtsklasse und/oder Größenklasse.

*1: Wenn Sie einen Kindersitz auf diesem Sitz verwenden, nehmen Sie die Kopfstütze ab.

In der Tabelle aufgeführte Kindersitze sind möglicherweise außerhalb der EU nicht erhältlich.

Andere Kindersitze, die sich von den in der Tabelle angegebenen Sitzen unterscheiden, dürfen zwar verwendet werden, ob sie jedoch geeignet sind, muss sorgfältig beim Hersteller erfragt und mit dem Verkäufer des Kindersitzes geprüft werden.

■ Falls der Kindersitz auf dem Beifahrersitz installiert werden muss

Wenn Sie einen Kindersitz auf dem Beifahrersitz anbringen müssen, nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor:

  • Bringen Sie die Rückenlehne in die aufrechteste Position
  • Schieben Sie das Sitzkissen ganz nach hinten

Lexus CT. Für die Sicherheit

■ Auswahl eines geeigneten Kindersitzes

  • Verwenden Sie so lange einen für das Alter und die Größe des Kindes geeigneten Kindersitz, bis das Kind groß genug ist, um den Sicherheitsgurt ordnungsgemäß anlegen zu können.
  • Wenn das Kind für einen Kindersitz zu groß ist, muss es auf einen der Rücksitze gesetzt und mit dem Sicherheitsgurt angeschnallt werden.

WARNUNG

■ Verwenden eines Kindersitzes

Die Verwendung eines Kindersitzes, der für das Fahrzeug nicht geeignet ist, bietet u. U. keinen ausreichenden Schutz für den Säugling bzw. das Kind. Schwere bzw. tödliche Verletzungen können die Folge sein (bei plötzlichem Bremsen, einem plötzlichen Ausweichmanöver oder einem Unfall).

WARNUNG

■ Vorsichtsmaßregeln bei der Verwendung von Kindersitzen

  • Für einen wirksamen Schutz bei Unfällen oder Notbremsungen muss ein Kind entsprechend Alter und Größe ordnungsgemäß mit dem Sicherheitsgurt bzw. einem Kindersitz im Fahrzeug gesichert werden. Ein Kind im Arm zu halten, ist keinesfalls ein Ersatz für einen Kindersitz. Bei einem Unfall könnte das Kind gegen die Windschutzscheibe geschleudert oder zwischen Ihnen und Fahrzeugteilen eingeklemmt werden.
  • Lexus empfiehlt ausdrücklich, einen geeigneten Kindersitz zu verwenden, der auf Körpergröße und Gewicht des Kindes ausgelegt ist und auf dem Rücksitz angebracht wird.

    Unfallstatistiken belegen, dass auf den Rücksitzen ordnungsgemäß gesicherte Kinder besser geschützt sind als auf dem Vordersitz.

  • Bringen Sie niemals einen nach hinten gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz an, wenn der Schalter zum manuellen Ein-/Ausschalten des Beifahrerairbags auf "ON" steht.

    Bei einem Unfall kann das Kind durch die Wucht des sich plötzlich aufblasenden Beifahrerairbags lebensgefährlich verletzt werden.

  • Ein nach vorn gerichteter Kindersitz kann in Ausnahmefällen auf dem Beifahrersitz angebracht werden. Kindersitze, für die ein oberer Haltegurt erforderlich ist, können auf dem Beifahrersitz nicht angebracht werden, da kein Verankerungsbügel für diesen Haltegurt vorhanden ist. Stellen Sie die Rückenlehne so aufrecht wie möglich ein und schieben Sie den Sitz stets so weit wie möglich nach hinten, da der Beifahrerairbag beim Auslösen eine beträchtliche Geschwindigkeit und Wucht entwickelt. Anderenfalls könnten lebensgefährliche Verletzungen des Kindes die Folge sein.
  • Lassen Sie niemals zu, dass ein Kind seinen Kopf oder einen Körperteil gegen die Tür oder den Bereich des Sitzes, der A- und C-Säulen oder des Dachrahmens lehnt, von wo aus die SRS-Seiten- und SRS-Kopf-/Schulterairbags ausgelöst werden, auch wenn das Kind im Kindersitz gesichert ist. Dies ist gefährlich, da das Kind beim Auslösen eines SRSSeiten- und SRS-Kopf-/Schulterairbags schwer oder tödlich verletzt werden kann.
  • Befolgen Sie beim Einbau des Kindersitzes alle Anweisungen des Kindersitzherstellers und vergewissern Sie sich, dass er ordnungsgemäß gesichert ist. Falls er nicht ordnungsgemäß gesichert ist, besteht bei einer Notbremsung, einem plötzlichen Ausweichmanöver oder Unfall das Risiko schwerer oder tödlicher Verletzungen für das Kind.

■ Wenn sich Kinder im Fahrzeug befinden

Erlauben Sie Kindern nicht, mit den Sicherheitsgurten zu spielen. Es kann zum Ersticken oder anderen schweren oder tödlichen Verletzungen kommen, wenn sich der Sicherheitsgurt um den Hals eines Kindes wickelt.

Falls dies geschieht und das Kind nicht vom Sicherheitsgurt befreit werden kann, schneiden Sie den Gurt mit einer Schere durch.

■ Wenn der Kindersitz nicht verwendet wird

  • Der Kindersitz muss auch dann immer korrekt auf dem Sitz befestigt sein, wenn er gerade nicht verwendet wird. Bewahren Sie den Kindersitz niemals ungesichert im Innenraum auf.
  • Falls der Kindersitz ausgebaut werden muss, entfernen Sie ihn aus dem Fahrzeug oder verstauen Sie ihn sicher im Gepäckraum. Dadurch wird verhindert, dass er bei einer Notbremsung, einem plötzlichen Ausweichmanöver oder einem Unfall Verletzungen der Insassen verursacht.

Anbringen von Kindersitzen

Befolgen Sie die Anweisungen des Kindersitzherstellers. Befestigen Sie Kindersitze ordnungsgemäß mit einem Sicherheitsgurt oder den ISOFIX-Verankerungen am Sitz. Bringen Sie beim Einbau des Kindersitzes den oberen Haltegurt an.

Sicherheitsgurte (Für einen ELR-Sicherheitsgurt ist ein Halteclip erforderlich.)

Lexus CT. Für die Sicherheit

ISOFIX-Verankerungen (ISOFIX-Kindersitz)

Die äußeren Rücksitze verfügen über untere Verankerungen. (An den Sitzen befinden sich Knöpfe, die die Positionen der Verankerungen angeben.)

Lexus CT. Für die Sicherheit

Verankerungsbügel (für den oberen Haltegurt)

An den äußeren Rücksitzen befindet sich ein Verankerungsbügel.

Lexus CT. Für die Sicherheit

Befestigung von Kindersitzen mit einem Sicherheitsgurt

■ Nach hinten gerichtet - Babysitz/Kindersitz

1. Platzieren Sie den Kindersitz so auf dem Rücksitz, dass er zum Heck des Fahrzeugs gerichtet ist.

Lexus CT. Für die Sicherheit

2. Führen Sie den Sicherheitsgurt durch den Kindersitz und lassen Sie die Gurtzunge im Gurtschloss einrasten. Stellen Sie sicher, dass der Gurt nicht verdreht ist. Achten Sie darauf, dass der Beckengurt straff sitzt.

Lexus CT. Für die Sicherheit

3. Bringen Sie nahe der Steckzunge des Schulter- und Beckengurtes einen Halteclip an, indem Sie das Gurtband des Schulter- und Beckengurtes in die Aussparungen des Halteclips einführen.

Lexus CT. Für die Sicherheit

■ Nach vorn gerichtet - Kindersitz

1. Stellen Sie die Kopfstütze in die höchste Position ein.

Lexus CT. Für die Sicherheit

2. Platzieren Sie den Kindersitz so auf dem Sitz, dass er zur Fahrzeugfront weist.

Lexus CT. Für die Sicherheit

3. Führen Sie den Sicherheitsgurt durch den Kindersitz und lassen Sie die Gurtzunge im Gurtschloss einrasten. Stellen Sie sicher, dass der Gurt nicht verdreht ist. Achten Sie darauf, dass der Beckengurt straff sitzt.

Lexus CT. Für die Sicherheit

4. Bringen Sie nahe der Steckzunge des Schulter- und Beckengurtes einen Halteclip an, indem Sie das Gurtband des Schulter- und Beckengurtes in die Aussparungen des Halteclips einführen.

Lexus CT. Für die Sicherheit

■ Juniorsitz

1. Platzieren Sie den Kindersitz so auf dem Sitz, dass er zur Fahrzeugfront weist.

Lexus CT. Für die Sicherheit

2. Setzen Sie das Kind in den Kindersitz.

Bringen Sie den Sicherheitsgurt gemäß den Herstelleranweisungen am Kindersitz an und lassen Sie die Gurtzunge im Gurtschloss einrasten.

Stellen Sie sicher, dass der Gurt nicht verdreht ist.

Lexus CT. Für die Sicherheit

Stellen Sie sicher, dass der Schultergurt korrekt über der Schulter des Kindes verläuft und dass der Beckengurt so tief wie möglich sitzt.

Ausbauen eines mit einem Sicherheitsgurt befestigten Kindersitzes

Drücken Sie die Gurtlösetaste und lassen Sie den Sicherheitsgurt vollständig aufrollen.

Lexus CT. Für die Sicherheit

Einbau mit einer ISOFIX-Verankerung (ISOFIX-Kindersitz)

1. Öffnen Sie die Befestigungen unten an der Rückenlehne.

Lexus CT. Für die Sicherheit

2. Stellen Sie die Kopfstütze in die höchste Position ein.

Lexus CT. Für die Sicherheit

3. Richten Sie den Kindersitz auf die speziellen Befestigungsstangen aus und befestigen Sie ihn auf dem Sitz.

Die Stangen befinden sich im Spalt zwischen Sitzkissen und Rückenlehne.

Verfügt der Kindersitz über einen oberen Haltegurt, muss er an den Verankerungen befestigt werden.

Lexus CT. Für die Sicherheit

Kindersitze mit oberem Haltegurt

1. Stellen Sie die Kopfstütze in die höchste Position ein.

Lexus CT. Für die Sicherheit

2. Befestigen Sie den Kindersitz mit dem Sicherheitsgurt oder den ISOFIX-Verankerungen.

Lexus CT. Für die Sicherheit

3. Öffnen Sie die Abdeckung des Verankerungsbügels, klinken Sie den Haken in den Verankerungsbügel ein und ziehen Sie den oberen Haltegurt fest.

Stellen Sie sicher, dass der obere Haltegurt fest eingerastet ist.

Lexus CT. Für die Sicherheit

■ Anbringen eines Kindersitzes

Für den Einbau des Kindersitzes wird ein Halteclip benötigt. Befolgen Sie die Anweisungen des Kindersitzherstellers. Falls Ihrem Kindersitz kein Halteclip beiliegt, wenden Sie sich bitte an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder eine andere qualifizierte und entsprechend ausgerüstete Fachwerkstatt: Halteclip für Kindersitz (Teilenummer 73119-22010)

WARNUNG

■ Anbringen eines Kindersitzes

Befolgen Sie die Anweisungen in der Einbauanleitung des Kindersitzes und befestigen Sie den Kindersitz ordnungsgemäß.

Wenn der Kindersitz nicht korrekt befestigt wird, können das Kind oder andere Insassen bei plötzlichem Bremsen, einem plötzlichen Ausweichmanöver oder einem Unfall schwer oder sogar tödlich verletzt werden.

  • Ist der Fahrersitz dem Kindersitz im Weg und verhindert so eine korrekte Befestigung, bringen Sie den Kindersitz (bei Fahrzeugen mit Linkslenkung) auf dem rechten Rücksitz oder (bei Fahrzeugen mit Rechtslenkung) auf dem linken Rücksitz an.
  • Stellen Sie den Beifahrersitz so ein, dass er den Kindersitz nicht behindert.

Lexus CT. Für die Sicherheit

  • Bringen Sie nur in Ausnahmefällen einen nach vorn gerichteten Kindersitz auf dem Vordersitz an. Falls ein nach vorn gerichteter Kindersitz auf dem Beifahrersitz angebracht werden soll, schieben Sie den Sitz stets so weit wie möglich nach hinten.

    Anderenfalls kann es beim Auslösen der Airbags zu lebensgefährlichen Verletzungen kommen.

Lexus CT. Für die Sicherheit

WARNUNG

■ Anbringen eines Kindersitzes

  • Verwenden Sie niemals einen nach hinten gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz, wenn der Schalter zum manuellen Ein-/Ausschalten des Beifahrerairbags auf "ON" steht.

    Durch die Wucht des sich plötzlich aufblasenden Beifahrer-Airbags kann das Kind bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt werden.

Lexus CT. Für die Sicherheit

  • Auf der Beifahrer-Sonnenblende befindet sich ein Aufkleber, der darauf hinweist, dass es verboten ist, einen nach hinten gerichteten Kindersitz auf dem Beifahrersitz anzubringen.

    Die nachstehende Abbildung zeigt den Aufkleber im Detail.

Lexus CT. Für die Sicherheit

Lexus CT. Für die Sicherheit

WARNUNG

■ Anbringen eines Kindersitzes

  • Wenn es in Ihrem Land Vorschriften in Bezug auf Kindersitze gibt, wenden Sie sich für den Einbau an einen Lexus-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an eine andere qualifizierte und entsprechend ausgerüstete Fachwerkstatt.
  • Stellen Sie beim Anbringen eines Juniorsitzes immer sicher, dass der Schultergurt mittig über der Schulter des Kindes verläuft. Der Gurt darf weder am Hals anliegen noch von der Schulter des Kindes rutschen. Anderenfalls kann es bei plötzlichem Bremsen, einem plötzlichen Ausweichmanöver oder einem Unfall zu lebensgefährlichen Verletzungen kommen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Gurtzunge ordnungsgemäß im Gurtschloss eingerastet und der Sicherheitsgurt nicht verdreht ist.
  • Rütteln Sie am Kindersitz und versuchen Sie, ihn nach rechts und links sowie nach vorne und hinten zu bewegen, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß eingebaut ist.
  • Wenn der Sitz verstellt wurde, vergewissern Sie sich erneut, dass der Kindersitz ordnungsgemäß angebracht ist und volle Sicherheit bietet.
  • Befolgen Sie alle Einbauanweisungen des Kindersitzherstellers.

■ Korrekte Befestigung eines Kindersitzes an den Verankerungen

Stellen Sie bei Verwendung der unteren Verankerungen sicher, dass sich keine Fremdkörper in der Nähe der Verankerungen befinden und dass der Sicherheitsgurt nicht hinter dem Kindersitz eingeklemmt wird. Stellen Sie sicher, dass der Kindersitz sicher befestigt ist.

Anderenfalls besteht bei einer Notbremsung, einem plötzlichen Ausweichmanöver oder einem Unfall die Gefahr lebensgefährlicher Verletzungen für das Kind bzw. andere Insassen.

Vorsichtsmaßregeln in Bezug auf Abgase

Abgase enthalten Substanzen, die schädlich für den menschlichen Körper sind, wenn sie eingeatmet werden.

WARNUNG

Abgase enthalten schädliches Kohlenmonoxid (CO), das farb- und geruchlos ist. Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln.

Anderenfalls können Abgase in das Fahrzeug eindringen, was zu einem Unfall aufgrund der eintretenden Benommenheit oder zum Tod bzw. zu schwerwiegenden Gesundheitsschäden führen kann.

■ Wichtige Punkte beim Fahren

  • Halten Sie die Heckklappe geschlossen.
  • Wenn Sie trotz geschlossener Heckklappe Abgasgeruch im Fahrzeug wahrnehmen, öffnen Sie die Fenster und lassen Sie Ihr Fahrzeug so bald wie möglich von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einer anderen qualifizierten und entsprechend ausgerüsteten Fachwerkstatt überprüfen.

■ Beim Parken

  • Schalten Sie das Hybridsystem aus, wenn sich das Fahrzeug in einer schlecht belüfteten Umgebung oder in einem geschlossenen Raum, z. B. in einer Garage, befindet.
  • Verlassen Sie das Fahrzeug nicht für längere Zeit, während das Hybridsystem in Betrieb ist.

    Lässt sich eine solche Situation nicht vermeiden, parken Sie das Fahrzeug auf offener Fläche und stellen Sie sicher, dass keine Abgase in den Fahrzeuginnenraum gelangen können.

  • Lassen Sie das Hybridsystem nicht an Orten laufen, an denen sich Schnee angesammelt hat oder an denen es schneit. Wenn sich bei laufendem Hybridsystem Schneewehen um das Fahrzeug bilden, können sich Abgase anstauen und ins Fahrzeuginnere eindringen.

■ Auspuffrohr

Das Auspuffsystem muss regelmäßig überprüft werden. Treten durch Korrosion verursachte Löcher oder Risse, Schäden an Verbindungsstellen oder ungewöhnliche Auspuffgeräusche auf, lassen Sie das Fahrzeug unbedingt von einem Lexus-Vertragshändler bzw.

einer Vertragswerkstatt oder von einer anderen qualifizierten und entsprechend ausgerüsteten Fachwerkstatt überprüfen.

Hybridsystem

SRS-Airbags

MEHR SEHEN:

Lexus CT. Öffnen und Schließen von Fenstern und Schiebedach

Elektrische Fensterheber Öffnen und Schließen Die Fenster mit elektrischen Fensterhebern können mithilfe der Schalter geöffnet und geschlossen werden. Auf eine Betätigung des Schalters reagieren die Fenster wie folgt: Schließen Schließen durch Antippen* Öffnen Öffnen durch Antippen* *: Um die Fensterbewegung auf halbem Weg zu stoppen, betätigen Sie den Schalter in die Gegenrichtung.

Seat Toledo. Grundsätzliches

A

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com