Lexus CT  >  Lexus CT 200h Betriebsanleitung  >  Fahren  >  Tanken

Lexus CT > Tanken

Öffnen des Tankdeckels

Gehen Sie wie folgt vor, um den Tankdeckel zu öffnen:

Vor dem Betanken des Fahrzeugs

  • Schließen Sie alle Türen und Fenster und schalten Sie den Start-Schalter aus.
  • Stellen Sie sicher, dass der geeignete Kraftstoff verfügbar ist.

■ Kraftstoffeinfüllstutzen für bleifreies Benzin

Um ein fehlerhaftes Betanken zu vermeiden, verfügt Ihr Lexus über einen Kraftstoffeinfüllstutzen, der nur für die spezielle Zapfpistole von Tanksäulen für bleifreies Benzin geeignet ist.

WARNUNG

■ Beim Betanken des Fahrzeugs

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln während des Tankens. Anderenfalls kann es zu tödlichen oder schweren Verletzungen kommen.

  • Berühren Sie zum Entladen der möglicherweise aufgebauten statischen Elektrizität nach dem Aussteigen und vor dem Öffnen der Tankklappe eine unlackierte Metalloberfläche.

    Es ist wichtig, vor dem Tanken die statische Elektrizität zu entladen, da durch statische Elektrizität erzeugte Funken beim Tanken Kraftstoffdämpfe entzünden können.

  • Fassen Sie den Tankdeckel immer am Griff an und schrauben Sie ihn langsam auf.

    Beim Lösen des Tankdeckels kann es zu einem Zischgeräusch kommen. Warten Sie, bis das Geräusch nicht mehr zu hören ist, ehe Sie den Deckel vollständig abnehmen. Bei heißem Wetter kann unter Druck stehender Kraftstoff aus dem Einfüllstutzen herausspritzen und zu Verletzungen führen.

  • Sorgen Sie dafür, dass sich niemand, der die statische Elektrizität seines Körpers nicht entladen hat, in der Nähe eines geöffneten Kraftstofftanks aufhält.
  • Atmen Sie keine Kraftstoffdämpfe ein.

    Kraftstoff enthält gesundheitsschädliche Substanzen.

  • Rauchen Sie nicht beim Betanken des Fahrzeugs.

    Anderenfalls kann sich der Kraftstoff entzünden und einen Brand verursachen.

  • Kehren Sie nicht zum Fahrzeug zurück und berühren Sie keine Person und keinen Gegenstand mit statischer Aufladung.

    Dadurch könnte sich statische Elektrizität aufbauen und die Möglichkeit einer Entzündungsgefahr entstehen.

■ Beim Tanken

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln, um ein Überlaufen von Kraftstoff aus dem Kraftstofftank zu verhindern:

  • Hängen Sie die Zapfpistole ordnungsgemäß in den Kraftstoffeinfüllstutzen ein.
  • Beenden Sie das Füllen des Tanks, nachdem die Zapfpistole automatisch abgeschaltet hat.
  • Füllen Sie den Kraftstofftank nicht weiter auf.

HINWEIS

■ Tanken

Verschütten Sie beim Tanken keinen Kraftstoff.

Anderenfalls kann es zu Schäden am Fahrzeug kommen, z. B. zu Funktionsstörungen des Abgasreinigungssystems oder Schäden an den Kraftstoffsystembauteilen oder an der Lackierung des Fahrzeugs.

Öffnen des Tankdeckels

1. Drücken Sie den Tankklappenöffner.

Lexus CT. Tanken

2. Schrauben Sie den Tankdeckel langsam auf und hängen Sie ihn in die Rückseite der Tankklappe ein.

Lexus CT. Tanken

■ Wenn die Tankklappe nicht durch Betätigung des Schalters im Innenraum geöffnet werden kann

Entfernen Sie die Abdeckung im Gepäckraum und ziehen Sie den Hebel.

Lexus CT. Tanken

Schließen des Tankdeckels

Schrauben Sie nach dem Tanken den Tankdeckel zu, bis ein Klicken zu hören ist. Nachdem Sie den Deckel losgelassen haben, dreht er sich ein wenig zurück.

Lexus CT. Tanken

WARNUNG

■ Austauschen des Tankdeckels

Verwenden Sie für Ihr Fahrzeug ausschließlich einen Original-Tankdeckel von Lexus. Anderenfalls kann es zu einem Feuer oder einem anderen Unfall mit lebensgefährlichen Verletzungen kommen.

Verwenden der Fahrerassistenzsysteme

Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

MEHR SEHEN:

Ford Focus. Verwenden der Stabilitätsregelung - 2.0L EcoBoost SCTi (MI4)

ACHTUNGDurch Ausschalten der Stabilitätskontrolle wird auch die Auffahrschutzfunktion "Active City Stop" deaktiviert. Beachte: Das System wird automatisch bei jedem Einschalten der Zündung aktiviert Beachte: Sie können das System auch über das Informationsdisplay ein- bzw.

Renault Fluence. Einfahren, Motor anlassen/abstellen

Einfahren Fahrzeuge mit Benzinmotor Bis 1 000 km eine Geschwindigkeit von 130 km/h bzw. eine Motordrehzahl von ca. 3 000 bis 3 500 /min im größten Gang nicht über-schreiten. Es wird jedoch erst ab ca. 3 000 km seine maximale Leistung erbringen. Wartungsintervalle: siehe die Wartungsunterlagen des Fahrzeugs.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2022 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com