Renault Fluence  >  Renault Fluence Betriebsanleitung  >  Für Ihr Wohlbefinden  >  Gepäckraum, Heckablage

Renault Fluence > Gepäckraum, Heckablage

Gepäckraum

Renault Fluence. Gepäckraum

Öffnen

Drücken Sie den Knopf 1 oder 2 ein und öffnen Sie die Heckklappe.

Renault Fluence. Gepäckraum

Schließen

Fassen Sie je nach Fahrzeug die Heckklappe zunächst am Innengriff 4 und führen Sie sie nach unten.

Renault Fluence. Gepäckraum

Öffnen der Türen von innen (manuell)

Lässt sich der Gepäckraum nicht entriegeln, so kann dies manuell von innen erfolgen.

  • Verschaffen Sie sich Zugang zum Gepäckraum, indem Sie die Rückenlehne( n) der Rücksitzbank umklappen.
  • Führen Sie einen Stift o. Ä. in die Öffnung 3 ein und verschieben Sie das Ganze wie in der Zeichnung gezeigt.
  • Drücken Sie gegen die Heckklappe, um diese zu öffnen.

Heckablage

Renault Fluence. Heckablage

5-Türer

Ausbau

Hängen Sie die zwei Halteseile 1 (an der Heckklappe) aus.

Renault Fluence. Heckablage

Heben Sie die Ablage 2 leicht an und ziehen Sie sie nach hinten heraus.

Einsetzen: In umgekehrter Reihenfolge vorgehen.

Legen Sie keine, vor allem keine schweren oder harten Gegenstände auf die Heckablage 2 bzw. 3. Im Falle einer abrupten Bremsung oder eines Unfalls könnten diese Gegenstände die Insassen gefährden.

Renault Fluence. Heckablage

4-Türer

Ablagefächer, Ausrüstung Gepäckraum

Renault Fluence. Ablagefächer, Ausrüstung Gepäckraum

Verzurrhaken

Die Haken 1, die sich in jeder Ecke des Gepäckraums befinden, ermöglichen das Verzurren des Ladeguts.

Um an das Reserverad zu gelangen, heben Sie die Gepäckraummatte am Riemen 3 an und hängen Sie diesen am Haken 2 ein (je nach Fahrzeug).

Renault Fluence. Ablagefächer, Ausrüstung Gepäckraum

Gepäcktrennnetz

(4-Türer)

Die Haken 4, die sich auf jeder Seite des Gepäckraums befinden, ermöglichen das Anbringen eines Gepäcktrennnetzes.

Das Fahrzeug muss so beladen werden, dass die schwersten Gegenstände an der Rückenlehne der Rücksitzbank anliegen.

Transport von Gegenständen im Gepäckraum/Anhängerbetrieb

Renault Fluence. Transport von Gegenständen im Gepäckraum/Anhängerbetrieb

Beladen Sie das Fahrzeug immer so, dass die Gegenstände bei normaler Nutzung des Gepäckraums mit ihrer größten Fläche an der Rückenlehne der Rücksitzbank bzw. bei umgeklappten Sitzbanklehnen an den Rückenlehnen der Vordersitze anliegen (Beispiel A).

Wenn Sie Gegenstände auf die umgeklappte Rückenlehne laden möchten, müssen Sie die Kopfstützen zurückziehen, bevor Sie die Rückenlehne umklappen; dadurch kann die Rückenlehne maximal nach vorne gegen das Sitzbankkissen gedrückt werden.

Renault Fluence. Transport von Gegenständen im Gepäckraum/Anhängerbetrieb

Die Gegenstände mit dem größten Gewicht sollten immer direkt auf dem Gepäckraumboden aufliegen. Ist das Fahrzeug mit Verzurrösen am Gepäckraumboden ausgestattet, diese zum Fixieren transportierter Gegenstände benutzen. Das Ladegut ist so zu sichern, dass bei heftigem Bremsen keinerlei Gegenstände nach vorne auf die Insassen geschleudert werden können. Die Schlosszungen der hinteren Sicherheitsgurte stets in die Gurtschlösser einrasten, auch wenn sie nicht benutzt werden.

Renault Fluence. Transport von Gegenständen im Gepäckraum/Anhängerbetrieb

4-Türer C = 1.085 mm
5-Türer C = 867 mm

Zulässige Stützlast, zulässige Anhängelast, gebremst und ungebremst: Siehe Kapitel 6 unter "Gewichte".

Dachgalerie: Zugang zu den Befestigungspunkten

Renault Fluence. Dachgalerie: Zugang zu den Befestigungspunkten

Öffnen Sie die Türen, um an die Befestigungseinsätze 1 zu gelangen.

Wird die von unseren Technischen Abteilungen zugelassene Original-Dachgalerie mit Schrauben ausgeliefert, dürfen ausschließlich diese zur Befestigung der Dachgalerie auf dem Fahrzeug verwendet werden.

Lassen Sie sich bezüglich des passenden Zubehörs für Ihr Fahrzeug von Ihrer Vertragswerkstatt beraten.

Zur Befestigung der Dachgalerie, die entsprechende Montageanleitung lesen.

Es empfiehlt sich, diese Anleitung mit den Fahrzeugpapieren aufzubewahren.

Zulässige Dachlast: Siehe Kapitel 6 unter "Gewichte".

Multimediaausrüstung

Das Vorhandensein und die Position dieser Ausstattungselemente ist von der Multimedia- Ausstattung Ihres Fahrzeugs abhängig.

  1. Radio
  2. Display
  3. Bedieneinheit unter dem Lenkrad
  4. Mikrophon

Integrierte Steuerung der Freisprechanlage

Verwenden Sie bei Fahrzeugen mit entsprechender Ausrüstung das Mikrophon 4 und die Bedieneinheit unter dem Lenkrad 3.

Zur Funktionsweise: Ziehen Sie die Bedienungsanleitung zurate, die vorzugsweise mit den anderen Borddokumenten aufbewahrt werden sollte.

Benutzen des Telefons Wir weisen darauf hin, dass die geltenden gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich der Nutzung dieser Geräte zu beachten sind.

Renault Fluence. Integrierte Steuerung der Freisprechanlage

Renault Fluence. Integrierte Steuerung der Freisprechanlage

Wartung

Ablagefächer, Ausrüstung Fahrgastraum

MEHR SEHEN:

Lexus CT. Verwenden von Bluetooth-Geräten

Verwendung des AUX-Anschlusses An diesen Anschluss kann ein tragbares Audiogerät angeschlossen und dessen Inhalt über die Fahrzeuglautsprecher wiedergegeben werden. Drücken Sie die Taste "AUX-USB", um "AUX" zu wählen. ■ Betrieb von an das Audiosystem angeschlossenen tragbaren Audiogeräten Die Lautstärke kann über die Audio-Bedienelemente des Fahrzeugs eingestellt werden.

Ford Focus. Verwendung eines USB-Geräts

Die verschiedenen Audiodateien, Ordner usw. sind durch Symbole gekennzeichnet: USB-Gerät ist als Quelle aktiv Ordner Wiedergabeliste Album Künstler Dateiname Titel Keine Informationen verfügbar Bedienung Wählen Sie das USB-Gerät als Audioquelle aus, indem Sie die Taste AUX so oft drücken, bis USB im Display angezeigt wird.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com