Seat Toledo  >  Seat Toledo Betriebsanleitung  >  Grundsätzliches  >  Funktionen  >  Airbags

Seat Toledo > Airbags

Front-Airbags

Seat Toledo. Abb. 18
Abb. 18 Fahrerairbag im Lenkrad und Beifahrerairbag in der Instrumententafel

Seat Toledo. Abb. 19
Abb. 19 Airbagabdeckungen bei ausgelösten Frontairbags

Der Frontairbag für den Fahrer befindet sich im Lenkrad - Abb. 18 A und der Airbag für den Beifahrer in der Instrumententafel - Abb. 18 B. Der Einbauort ist durch das Wort "AIRBAG" gekennzeichnet.

Die Airbag-Abdeckungen öffnen sich und bleiben beim Auslösen des Fahrer- und Beifahrerairbags am Lenkrad bzw. der Instrumententafel befestigt - Abb. 19.

Das Frontairbag-System bietet in Ergänzung zu den Sicherheitsgurten einen zusätzlichen Schutz für den Kopf- und Brustbereich des Fahrers und Beifahrers bei Frontalkollisionen mit höherer Unfallschwere.

Ihre besondere Konstruktion ermöglicht einen kontrollierten Gasausgang, indem der Insasse Druck auf den Sack ausübt. So bleiben Kopf und Torax durch den Airbag geschützt.

Nach einem Unfall leert sich der Sack demzufolge so weit, dass die Sicht nach vorne wieder frei wird.

Trennung des vorderen Beifahrer- Airbags

Seat Toledo. Abb. 20 Schalter für Beifahrer-Frontairbag.
Abb. 20 Schalter für Beifahrer-Frontairbag.

Zur Abschaltung des Beifahrer-Frontairbags:

  • Öffnen Sie das Handschuhfach.
  • Stecken Sie den Schlüssel in den Schlitz des Schlüsselschalters.
  • Der Schlüssel lässt sich etwa ¾ seiner Länge einführen (so weit wie möglich).
  • Drehen Sie den Schlüssel in die Position .

    Üben Sie keinen zu großen Kraftaufwand auf.

    Bei Schwierigkeiten, vergewissern Sie sich, dass der Schlüssel bis zum Anschlag eingesteckt wurde.

  • Abschließend überprüfen Sie, dass die Kontrollleuchte in der Instrumententafel im Schriftzug signalisiert.

Seitenairbags*

Seat Toledo. Abb. 21 Seitenairbag im Fahrersitz
Abb. 21 Seitenairbag im Fahrersitz

Seat Toledo. Abb. 22
Abb. 22 Komplett aufgeblasener Seitenairbag auf der linken Fahrzeugseite.

Die Seitenairbags befinden sich in den Rückenlehnenpolstern des Fahrersitzes - Abb. 21 und Beifahrersitzes. Die Einbauorte sind jeweils durch den Schriftzug "AIRBAG" im oberen Bereich der Rückenlehnen gekennzeichnet.

Das Seitenairbag-System bietet in Ergänzung zu den Sicherheitsgurten einen zusätzlichen Schutz für den Oberkörperbereich bei Seitenkollisionen mit höherer Unfallschwere.

Im Fall von Seitenkollisionen verringern die Seitenairbags das Verletzungsrisiko für die Partien des Körpers, die direkt vom Aufprall betroffen sind. Zusätzlich zum normalen Schutz durch die Sicherheitsgurte der Vordersitze schützen sie die Insassen auch bei einem Seitenaufprall; so entwickeln diese Airbags ihre volle Wirkung.

Kopfairbags*

Seat Toledo. Abb. 23 Einbauort der Kopfairbags
Abb. 23 Einbauort der Kopfairbags

Seat Toledo. Abb. 24 Aufgeblasene Kopfairbags.
Abb. 24 Aufgeblasene Kopfairbags.

Die Kopfairbags befinden sich zu beiden Seiten im Innenraum oberhalb der Türen - Abb. 23 und sind durch die Schriftzüge "AIRBAG" gekennzeichnet.

Das Kopfairbag-System bietet in Ergänzung zu den Sicherheitsgurten einen zusätzlichen Schutz für den Kopf- und Oberkörperbereich der Insassen bei Seitenkollisionen mit höherer Unfallschwere.

Kindersitze

Wichtige Hinweise zum Beifahrer- Frontairbag

Seat Toledo. Abb. 25 Sonnenblende auf der Beifahrerseite:
Abb. 25 Sonnenblende auf der Beifahrerseite: Airbagaufkleber.

Seat Toledo. Abb. 26 Im hinteren Rahmen der Beifahrertür:
Abb. 26 Im hinteren Rahmen der Beifahrertür: Aufkleber mit Angaben zum Airbag.

Auf der Sonnenblende und/oder dem hinteren Türrahmen der Beifahrerseite ist ein Aufkleber mit wichtiger Information zum Beifahrer-Airbag angebracht.

Möglichkeiten des Einbaus eines Kindersitzes

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Auswahl, um einen Kindersitz sicher auf den Rücksitzen und auf dem Beifahrersitz zu befestigen:

  • Kindersitze der Gruppe 0 bis 3 können mit dem Sicherheitsgurt befestigt werden.
  • Kindersitze der Gruppen 0, 0+ und 1 können mit dem "ISOFIX" und Top Tether* System ohne Sicherheitsgurte an den Halteösen "ISOFIX" und Top Tether* befestigt werden.

U: Geeignet für Universal-Rückhaltesysteme, die für die Verwendung in dieser Altersklasse zugelassen sind (Universal-Rückhaltesysteme sind solche, die mit dem Sicherheitsgurt für Erwachsene befestigt werden).
L: Geeignet für Rückhaltesysteme mit "ISOFIX" und Top Tether* Verankerungen.

a) Es sind die jeweilige Gesetzgebung des Landes sowie die Herstellervorschriften zu Verwendung und Einbau von Kindersitzen einzuhalten.
b) Schieben Sie den Beifahrersitz so weit wie möglich nach hinten, stellen Sie ihn so hoch wie möglich ein und schalten Sie unbedingt den Beifahrerairbag ab.

Die Systeme beinhalten die Befestigung des Kinderrückhaltesystems mit einem oberen Befestigungsgurt (Top Tether) und den unteren Verankerungspunkten im Sitz.

Befestigung des Kindersitzes System "ISOFIX" und Top Tether*

Seat Toledo. Abb. 27 ISOFIX-Halteösen
Abb. 27 ISOFIX-Halteösen

Seat Toledo. Abb. 28 Halteöse Top Tether*
Abb. 28 Halteöse Top Tether*

Die Kindersitze können schnell, einfach und sicher mit dem "ISOFIX" oder Top Tether* System auf den äußeren Rücksitzen befestigt werden.

Bitte beachten Sie unbedingt beim Ein- oder Ausbau des Kindersitzes die Anleitung des Kindersitzherstellers.

  • Verstellen Sie den Rücksitz so weit wie möglich nach hinten.
  • Stecken Sie den Kindersitz auf die "ISOFIX"- Halteösen, bis der Kindersitz sicher und hörbar einrastet. Wenn der Kindersitz über eine Top Tether* Befestigung verfügt, befestigen Sie ihn an der entsprechenden Öse. Herstellerangaben befolgen.
  • Machen Sie an beiden Seiten des Kindersitzes eine Zugprobe.

Zwei "ISOFIX"-Halteösen sind jeweils an den beiden äußeren Rücksitzen vorhanden. Bei bestimmten Fahrzeugen sind die Halteösen am Sitzgerüst, bei anderen am Ladeboden befestigt. Die "ISOFIX" Halteösen sind zwischen der Lehne und der Rücksitzbank erreichbar.

Die Top Tether* Halteösen befinden sich im hinteren Bereich der Rücksitzlehnen (hinter den Rücksitzlehnen oder im Gepäckraumbereich).

Die Kindersitze mit dem Befestigungssystem "ISOFIX" und Top Tether* sind bei den SEATBetrieben erhältlich.

Fahrzeug starten

Zündschloss

Seat Toledo. Abb. 29 Positionen des Zündschlüssels
Abb. 29 Positionen des Zündschlüssels

Zündung einschalten: Stecken Sie den Schlüssel in das Zündschloss und starten Sie den Motor.

Lenkrad sperren und lösen

  • Lenkrad sperren: Ziehen Sie den Zündschlüssel ab und drehen Sie das Lenkrad, bis es gesperrt ist. Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe kann der Fahrzeugschlüssel nur aus dem Zündschloss abgezogen werden, wenn sich der Wählhebel in Stellung P befindet.

    Gegebenenfalls Sperrtaste im Wählhebel drücken und wieder loslassen.

  • Lenkradsperre lösen: Stecken Sie den Zündschlüssel ins Schloss und drehen Sie den Schlüssel gleichzeitig mit dem Lenkrad in Pfeilrichtung. Lässt sich das Lenkrad nicht drehen ist möglicherweise die Lenkradsperre eingerastet.

Zündung ein-/ausschalten, vorglühen

  • Zündung einschalten: Drehen Sie den Zündschlüssel in Stellung 2.
  • Zündung ausschalten: Drehen Sie den Zündschlüssel in Stellung 1.
  • Diesel-Fahrzeuge : Bei eingeschalteter Zündung wird das Fahrzeug vorgeglüht.

Motor starten

  • Schaltgetriebe: Treten Sie das Kupplungspedal ganz durch, und bringen Sie den Schalthebel in Leerlaufstellung.
  • Automatikgetriebe: Treten Sie das Bremspedal und bringen Sie den Wählhebel in Stellung P oder in N.
  • Drehen Sie den Zündschlüssel in Stellung 3. Der Zündschlüssel kehrt automatisch in Stellung 2 zurück. Geben Sie dabei kein Gas.

Start-Stopp-System*

Bei stehendem Fahrzeug und unbetätigtem Kupplungspedal stellt das Start-Stopp-System* den Motor automatisch ab. Die Zündung bleibt eingeschaltet.

Licht und Sicht

Öffnen und Schließen

MEHR SEHEN:

Ford Focus. Starten des Dieselmotors

Motor kalt/Motor warm Alle Fahrzeuge Beachte: Bei Temperaturen unter -15°C (5°F) kann eine längere Anlassphase von bis zu 25 Sekunden benötigt werden. Beachte: Den Motor ohne Unterbrechung starten, bis dieser anspringt. Beachte: Anlasser nicht länger als 30 Sekunden betätigen.

Lexus CT. Tanken

Öffnen des Tankdeckels Gehen Sie wie folgt vor, um den Tankdeckel zu öffnen: Vor dem Betanken des Fahrzeugs Schließen Sie alle Türen und Fenster und schalten Sie den Start-Schalter aus. Stellen Sie sicher, dass der geeignete Kraftstoff verfügbar ist.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com