Toyota Auris  >  Toyota Auris Betriebsanleitung  >  Fahren  >  Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Toyota Auris > Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Scheinwerferschalter

Die Scheinwerfer können manuell oder automatisch betrieben werden.

Bedienungsanleitung

Durch Drehen des Hebelendes werden die Scheinwerfer wie folgt eingeschaltet:

Typ A

  1. Die Tagesfahrlichter werden eingeschaltet.
  2. Die Standlichter vorn, Schlussleuchten, Kennzeichenleuchte und Instrumententafelbeleuchtung schalten sich ein.
  3. Die Scheinwerfer und alle oben aufgeführten Leuchten schalten sich ein.

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Typ B

  1. Die Scheinwerfer, Tagesfahrlichter und alle unten genannten Leuchten werden automatisch ein- und ausgeschaltet.

    (Wenn sich die Starttaste im Modus ON befindet)

  2. Die Standlichter vorn, Schlussleuchten, Kennzeichenleuchte und Instrumententafelbeleuchtung schalten sich ein.
  3. Die Scheinwerfer und alle oben aufgeführten Leuchten schalten sich ein.
  4. Die Tagesfahrlichter werden eingeschaltet.

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Einschalten der Fernlichtscheinwerfer

  1. Drücken Sie bei eingeschalteten Scheinwerfern den Hebel von sich weg, um das Fernlicht einzuschalten.

    Ziehen Sie den Hebel zu sich zurück in die Mittelstellung, um das Fernlicht auszuschalten.

  2. Ziehen Sie den Hebel zu sich heran und lassen Sie ihn los, um die Lichthupe einmal zu betätigen.

    Sie können die Lichthupe sowohl bei eingeschalteten als auch bei ausgeschalteten Scheinwerfern betätigen.

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Follow-Me-Home-System

Dieses System ermöglicht es, die Scheinwerfer für 30 Sekunden einzuschalten, wenn die Starttaste ausgeschaltet ist.

Ziehen Sie den Hebel zu sich heran und lassen Sie ihn los, wenn der Lichtschalter nach dem Ausschalten der Starttaste auf (je nach Ausstattung) oder steht.

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Die Leuchten werden in folgenden Situationen ausgeschaltet.

  • Die Starttaste wird in den Modus ON gestellt.
  • Der Lichtschalter wird eingeschaltet.
  • Sie ziehen den Lichtschalter zu sich heran und lassen ihn dann los.

Regler für manuelle Leuchtweitenregulierung (Fahrzeuge mit Halogenscheinwerfern)

Die Leuchtweite der Scheinwerfer lässt sich an die Anzahl der Insassen und den Beladungszustand des Fahrzeugs anpassen.

  1. Erhöht die Leuchtweite der Scheinwerfer
  2. Verringert die Leuchtweite der Scheinwerfer

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

■ Anleitung für die Reglerstellungen

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

■ Tagesfahrlichtsystem

Damit Ihr Fahrzeug bei Tag von anderen Fahrern besser gesehen wird, werden die Tagesfahrlichter immer automatisch eingeschaltet, wenn das Hybridsystem gestartet und die Feststellbremse gelöst wird, während der Scheinwerferschalter ausgeschaltet ist oder sich in der Stellung befindet. (Sie leuchten heller auf als die Standlichter vorn.) Die Tagesfahrlichter sind nicht für die Verwendung bei Dunkelheit vorgesehen.

■ Sensor für Scheinwerfersteuerung (je nach Ausstattung)

Der Sensor funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn er von einem Gegenstand verdeckt wird oder wenn auf der Windschutzscheibe ein Aufkleber o. Ä. über dem Sensor angebracht wird.

Dies beeinträchtigt den Sensor, der die Helligkeitsstufe des Umgebungslichts misst, und kann zu einer Funktionsstörung des automatischen Scheinwerfersystems führen

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

■ Automatisches Ausschalten der Beleuchtung

Wenn sich der Lichtschalter in der Stellung oder befindet: Die Scheinwerfer und die Nebelscheinwerfer werden automatisch ausgeschaltet, wenn die Starttaste ausgeschaltet wird.

Wenn sich der Lichtschalter in der Stellung befindet: Alle Leuchten werden automatisch ausgeschaltet, wenn die Starttaste ausgeschaltet wird.

Stellen Sie die Starttaste zum Wiedereinschalten der Leuchten in den Modus ON oder drehen Sie den Lichtschalter einmal aus und dann zurück in die Stellung oder .

■ Warnsummer für eingeschaltetes Licht

Ein Summer ertönt, wenn die Starttaste ausgeschaltet oder in den Modus ACCESSORY gestellt und die Fahrertür geöffnet wird, während die Leuchten eingeschaltet sind.

■ Automatische Leuchtweitenregulierung (Fahrzeuge mit LED-Scheinwerfern)

Die Leuchtweite der Scheinwerfer wird je nach Anzahl der Insassen und der Zuladung automatisch eingestellt, um sicherzustellen, dass die Scheinwerfer andere Verkehrsteilnehmer nicht stören.

■ Batteriesparfunktion

Unter den folgenden Bedingungen erlöschen die restlichen Leuchten automatisch nach 20 Minuten, um ein Entladen der Fahrzeugbatterie zu verhindern:

  • Die Scheinwerfer und/oder Schlussleuchten sind eingeschaltet.
  • Die Starttaste wird in den Modus ACCESSORY gestellt oder ausgeschaltet.
  • Der Lichtschalter steht auf oder .

Diese Funktion wird in den folgenden Situationen abgebrochen:

  • Wenn die Starttaste auf den Modus ON gestellt wird.
  • Wenn der Lichtschalter betätigt wird.
  • Wenn eine Tür geöffnet oder geschlossen wird.

■ Individuelle Anpassung

Die Einstellungen (z. B. die Lichtsensorempfindlichkeit) können geändert werden.

HINWEIS

■ Um ein Entladen der 12-Volt-Batterie zu vermeiden

Lassen Sie die Leuchten bei ausgeschaltetem Hybridsystem nicht länger als nötig eingeschaltet.

Schalter für Nebelleuchten

Die Nebelleuchten sorgen für ausgezeichnete Sicht unter schwierigen Fahrbedingungen, z. B. bei Regen und Nebel.

Schalter für Nebelschlussleuchte

  1. Schaltet die Nebelschlussleuchte aus
  2. Schaltet die Nebelschlussleuchte ein

Wenn Sie den Schalterring loslassen, kehrt er wieder in die Stellung zurück.

Wenn Sie den Schalterring erneut betätigen, wird die Nebelschlussleuchte ausgeschaltet.

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Schalter für Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte

  1. Schaltet die Nebelscheinwerfer und die Nebelschlussleuchten aus
  2. Schaltet die Nebelscheinwerfer ein
  3. Schaltet sowohl die Nebelscheinwerfer als auch die Nebelschlussleuchten ein

Wenn Sie den Schalterring loslassen, kehrt er wieder in die Stellung zurück.

Wenn Sie den Schalterring erneut betätigen, wird nur die Nebelschlussleuchte ausgeschaltet.

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

■ Die Nebelleuchten können in den folgenden Situationen verwendet werden

Fahrzeuge mit einem Schalter für Nebelschlussleuchte

Die Scheinwerfer sind eingeschaltet.

Fahrzeuge mit einem Schalter für Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte

Nebelscheinwerfer: Die Scheinwerfer oder die vorderen Standlichter sind eingeschaltet.

Nebelschlussleuchte: Die Nebelscheinwerfer sind eingeschaltet.

Scheibenwischer und Scheibenwaschanlage

Betätigen des Wischerhebels

Intermittierende Scheibenwischer mit Intervallregler

Der Wischerbetrieb wird ausgewählt, indem der Hebel wie folgt bewegt wird.

Wenn Intervallwischerbetrieb ausgewählt wird, kann das Wischintervall ebenfalls eingestellt werden.

  1. Intervall-Scheibenwischerbetrieb
  2. Langsamer Scheibenwischerbetrieb
  3. Schneller Scheibenwischerbetrieb
  4. Tippwischen

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Die Länge der Wischintervalle ist einstellbar, wenn der Intervallbetrieb ausgewählt wird.

  1. Erhöht die Intervallwischerfrequenz
  2. Verringert die Intervallwischerfrequenz

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

  1. Doppelfunktion Waschanlage/Scheibenwischer

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Die Wischer werden nach dem Sprühen mit Waschflüssigkeit automatisch mehrmals betätigt.

Fahrzeuge mit Scheinwerferreinigung: Wenn die Scheinwerfer eingeschaltet sind und der Hebel gezogen und gehalten wird, wird die Scheinwerferreinigung einmal betätigt. Danach wird die Scheinwerferreinigung bei jedem 5.

Ziehen des Hebels betätigt.

Scheibenwischer mit Regensensoren

Wenn "AUTO" ausgewählt wird, schalten sich die Scheibenwischer automatisch ein, sobald der Sensor Regenfall erfasst. Das System stellt Wischintervall und Wischgeschwindigkeit automatisch entsprechend der Regenmenge und Fahrzeuggeschwindigkeit ein.

  1. Scheibenwischerbetrieb mit Regensensor
  2.    Langsamer Scheibenwischerbetrieb
  3.    Schneller Scheibenwischerbetrieb
  4.   Tippwischen

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Wenn "AUTO" ausgewählt ist, kann die Sensorempfindlichkeit wie folgt durch Drehen des Schalterrings angepasst werden.

  1. Erhöht die Empfindlichkeit der Scheibenwischer mit Regensensor
  2. Verringert die Empfindlichkeit der Scheibenwischer mit Regensensor

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

  1. Doppelfunktion Waschanlage/Scheibenwischer

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Die Wischer werden nach dem Sprühen mit Waschflüssigkeit automatisch mehrmals betätigt.

Fahrzeuge mit Scheinwerferreinigung: Wenn die Scheinwerfer eingeschaltet sind und der Hebel gezogen und gehalten wird, wird die Scheinwerferreinigung einmal betätigt. Danach wird die Scheinwerferreinigung bei jedem 5.

Ziehen des Hebels betätigt.

■ Scheibenwischer und Waschanlage können in folgenden Fällen betrieben werden

Die Starttaste befindet sich im Modus ON.

■ Auswirkungen der Fahrzeuggeschwindigkeit auf den Wischerbetrieb (Fahrzeuge mit Regensensor-Scheibenwischern)

Selbst wenn die Scheibenwischer nicht auf den Modus "AUTO" gestellt sind, variiert der Wischerbetrieb je nach der Fahrzeuggeschwindigkeit bei der Verwendung der Waschanlage (Verzögerung, bis der Tropfenschutzdurchlauf des Wischers erfolgt).

■ Regentropfensensor (Fahrzeuge mit Regensensor-Scheibenwischern)

  • Der Regensensor erfasst die Menge der Regentropfen.

    Es wird ein optischer Sensor verwendet. Der Sensor funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn Licht der auf- bzw.

    untergehende Sonne unregelmäßig auf die Windschutzscheibe trifft oder wenn sich Insekten o. Ä. auf der Windschutzscheibe befinden.

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

  • Wenn der Wischerschalter auf die Position "AUTO" gestellt wird, während die Starttaste im Modus ON steht, werden die Scheibenwischer einmal betätigt, um anzuzeigen, dass der Modus "AUTO" aktiv ist.
  • Wenn die Temperatur des Regensensors 90ºC oder mehr bzw. -15ºC oder weniger beträgt, ist der automatische Betrieb möglicherweise nicht mehr möglich. Betätigen Sie in diesem Fall die Wischer in einem anderen Modus als "AUTO".

■ Es wird keine Scheibenwaschflüssigkeit auf die Scheibe gesprüht

Stellen Sie sicher, dass die Waschdüsen nicht verstopft sind, wenn sich Waschflüssigkeit im Vorratsbehälter der Scheibenwaschanlage befindet.

WARNUNG

■ Vorsicht beim Umgang mit Waschflüssigkeit

Verwenden Sie bei Kälte die Waschflüssigkeit erst, wenn die Windschutzscheibe warm geworden ist. Die Flüssigkeit könnte auf der Windschutzscheibe gefrieren und schlechte Sicht verursachen. Dies kann zu einem Unfall mit tödlichen oder schweren Verletzungen führen.

■ Vorsichtsmaßnahmen bei Nutzung des Modus "AUTO" der Scheibenwischer (Fahrzeuge mit Regensensor-Scheibenwischern)

Im Modus "AUTO" können sich die Scheibenwischer unerwartet einschalten, wenn der Sensor berührt oder die Windschutzscheibe in Schwingungen versetzt wird.

Achten Sie darauf, dass Ihre Finger usw. nicht von den Scheibenwischern erfasst werden.

HINWEIS

■ Wenn die Windschutzscheibe trocken ist

Schalten Sie die Wischer nicht ein, da sie die Windschutzscheibe beschädigen können.

■ Wenn aus der Düse keine Waschflüssigkeit austritt

Die Pumpe für die Waschflüssigkeit kann beschädigt werden, wenn Sie den Hebel zu sich hinziehen und ununterbrochen festhalten.

■ Wenn eine Düse verstopft ist

Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

Versuchen Sie nicht, die Düse mit einer Nadel oder einem anderen Gegenstand zu reinigen. Dadurch wird die Düse beschädigt.

Heckscheibenwischer und -waschanlage

Betätigen des Wischerhebels

Der Wischerbetrieb wird ausgewählt, indem der Hebel wie folgt bewegt wird:

  1. Intervall-Scheibenwischerbetrieb
  2. Normaler Scheibenwischerbetrieb

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

  1. Doppelfunktion Waschanlage/Scheibenwischer

Toyota Auris. Bedienung der Leuchten und Scheibenwischer

Der Wischer wird nach dem Sprühen mit Waschflüssigkeit automatisch mehrmals betätigt.

■ Heckscheibenwischer und Waschanlage können in folgenden Fällen betrieben werden

Die Starttaste befindet sich im Modus ON.

■ Es wird keine Scheibenwaschflüssigkeit auf die Scheibe gesprüht

Stellen Sie sicher, dass die Waschdüse nicht verstopft ist, wenn sich Waschflüssigkeit im Vorratsbehälter der Scheibenwaschanlage befindet.

HINWEIS

■ Wenn die Heckscheibe trocken ist

Schalten Sie den Wischer nicht ein, da er die Heckscheibe beschädigen kann.

■ Wenn der Waschflüssigkeitstank leer ist

Betätigen Sie den Schalter nicht kontinuierlich, da sonst die Pumpe für die Waschflüssigkeit überhitzen kann.

■ Wenn eine Düse verstopft ist

Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

Versuchen Sie nicht, die Düse mit einer Nadel oder einem anderen Gegenstand zu reinigen. Dadurch wird die Düse beschädigt.

Tanken

Hybridgetriebe

MEHR SEHEN:

Ford Focus. Elektrische Fensterheber

ACHTUNGDie elektrischen Fensterheber dürfen nur benutzt werden, wenn sich die Fensterscheiben ungehindert bewegen können. Beachte:Wenn die Schalter innerhalb kurzer Zeit häufig betätigt werden, kann sich das System zum Schutz vor Überhitzung zeitweise abschalten.

Ford Focus. Klangtaste

Dies ermöglicht eine Anpassung der Klangeinstellungen (z. B. der Tiefen und Höhen). Die Sound-Taste drücken. Wählen Sie mit den Pfeiltasten nach oben bzw. unten die gewünschte Einstellung. Nehmen Sie mit den Pfeiltasten nach rechts bzw.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com