Toyota Auris  >  Toyota Auris Betriebsanleitung  >  Fahren  >  Fahrtipps

Toyota Auris > Fahrtipps

Tipps zum Fahren mit einem Hybridfahrzeug

Beachten Sie zum sparsamen und umweltschonenden Fahren folgende Punkte:

Verwendung des umweltfreundlichen Fahrmodus

Bei Verwendung des umweltfreundlichen Fahrmodus kann das der Gaspedalbetätigung entsprechende Drehmoment reibungsloser erzeugt werden, als es unter normalen Bedingungen der Fall ist. Darüber hinaus wird der Betrieb der Klimaanlage (Heizung/Kühlung) minimiert und dadurch die Kraftstoffeinsparung verbessert.

Gebrauch der Hybridsystemanzeige

Das umweltfreundliche Fahren ist möglich, indem Sie darauf achten, dass sich beim Fahren die Nadel der Hybridsystemanzeige im ECO-Bereich befindet.

Schalthebelbetätigung

Schalten Sie in die Schaltstellung D, wenn Sie an einer Ampel stehen oder bei dichtem Verkehr usw. fahren. Schalten Sie in die Schaltstellung P, wenn Sie parken. Die Verwendung von N hat keine positiven Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch. In N arbeitet zwar der Benzinmotor, aber es kann kein Strom erzeugt werden. Außerdem wird durch die Verwendung der Klimaanlage usw. Leistung der Hybridbatterie (Traktionsbatterie) verbraucht.

Betätigung des Gaspedals/Bremspedals

  • Fahren Sie Ihr Fahrzeug gleichmäßig. Vermeiden Sie abruptes Beschleunigen und Abbremsen. Durch langsames Beschleunigen und Abbremsen wird der Elektromotor (Traktionsmotor) effektiver genutzt, ohne dass die Leistung des Benzinmotors beansprucht werden muss.
  • Vermeiden Sie wiederholtes Beschleunigen. Wiederholtes Beschleunigen verbraucht Hybridbatterieleistung (Traktionsbatterie), was zu erhöhtem Kraftstoffverbrauch führt. Die Batterieleistung kann wiederhergestellt werden, indem das Gaspedal während der Fahrt leicht losgelassen wird.

Beim Bremsen

Stellen Sie sicher, dass Sie die Bremsen vorsichtig und rechtzeitig betätigen.

Es kann mehr elektrische Energie regeneriert werden, wenn verlangsamt wird.

Staus

Wiederholtes Beschleunigen und Abbremsen sowie langes Warten an Ampeln führen zu schlechter Kraftstoffeinsparung. Hören Sie Verkehrsnachrichten, bevor Sie losfahren, und vermeiden Sie Staus so gut wie möglich. Wenn Sie in einem Stau stehen, lassen Sie das Bremspedal vorsichtig los, damit sich das Fahrzeug langsam nach vorn bewegt, und vermeiden Sie den übermäßigen Gebrauch des Gaspedals. Dies hilft Ihnen, übermäßigen Benzinverbrauch zu vermeiden.

Fahren auf der Autobahn

Steuern und halten Sie das Fahrzeug bei konstanter Geschwindigkeit.

Lassen Sie vor einer Mautstation oder Ähnlichem rechtzeitig das Gaspedal los und betätigen Sie sanft die Bremsen. Es kann mehr elektrische Energie regeneriert werden, wenn verlangsamt wird.

Klimaanlage

Verwenden Sie die Klimaanlage nur, wenn es nötig ist. Dies hilft Ihnen, übermäßigen Benzinverbrauch zu verringern.

Im Sommer: Wenn die Umgebungstemperatur hoch ist, den Umluftbetrieb verwenden. Dadurch können die Belastung der Klimaanlage sowie der Kraftstoffverbrauch verringert werden.

Im Winter: Es wird Kraftstoff verbraucht, da der Benzinmotor erst ausschaltet, wenn er und der Fahrzeuginnenraum warm sind. Außerdem kann der Kraftstoffverbrauch verbessert werden, wenn eine übermäßige Verwendung der Heizung vermieden wird.

Überprüfen des Reifendrucks

Überprüfen Sie den Reifendruck regelmäßig. Nicht korrekter Reifendruck kann zu erhöhtem Kraftstoffverbrauch führen.

Da Winterreifen eine hohe Reibung erzeugen, kann deren Verwendung auf trockenen Straßen ebenfalls den Kraftstoffverbrauch erhöhen. Verwenden Sie der Jahreszeit angepasste Reifen.

Gepäck

Transportieren von schwerem Gepäck führt zu erhöhtem Kraftstoffverbrauch.

Vermeiden Sie das Mitführen von unnötigem Gepäck. Auch das Anbringen eines großen Dachgepäckträgers führt zu erhöhtem Kraftstoffverbrauch.

Aufwärmphase vor Antritt der Fahrt

Da der Benzinmotor automatisch startet und stoppt, wenn er kalt ist, ist das Aufwärmen des Motors nicht notwendig. Darüber hinaus kann das regelmäßige Fahren von kurzen Strecken dazu führen, dass sich der Motor wiederholt aufwärmt, was zu übermäßigem Kraftstoffverbrauch führen kann.

Hinweise für den Winterbetrieb

Sorgen Sie für alle notwendigen Vorbereitungen und Inspektionen, bevor Sie das Fahrzeug im Winter fahren. Achten Sie stets auf eine der vorherrschenden Witterung angepasste Fahrweise.

Vorbereitung für den Winter

  • Verwenden Sie auf die vorherrschenden Außentemperaturen abgestimmte Flüssigkeiten.
    • Motoröl
    • Kühlmittel für Motor/Leistungsregler
    • Waschflüssigkeit
  • Lassen Sie einen Servicetechniker den Zustand der 12-Volt-Batterie überprüfen.
  • Lassen Sie das Fahrzeug mit vier Winterreifen ausrüsten oder kaufen Sie einen Satz Schneeketten für die Vorderräder.

    Stellen Sie sicher, dass alle Reifen von der gleichen Größe und Marke sind und die Schneeketten der Reifengröße entsprechen.

Vor Antritt der Fahrt

Beachten Sie entsprechend den Fahrbedingungen die folgenden Punkte:

  • Versuchen Sie nicht gewaltsam, ein eingefrorenes Fenster zu öffnen oder einen festgefrorenen Scheibenwischer zu bewegen. Gießen Sie warmes Wasser über den eingefrorenen Bereich, um das Eis zum Schmelzen zu bringen. Wischen Sie das Wasser sofort ab, damit es nicht gefriert.
  • Entfernen Sie Schnee über den Lufteinlassöffnungen vor der Windschutzscheibe, um die ordnungsgemäße Funktion des Gebläses für die Fahrzeugklimatisierung sicherzustellen.
  • Überprüfen Sie, ob sich Eis- oder Schneeablagerungen auf den Außenleuchten, dem Dach, dem Fahrgestell, um die Räder oder auf den Bremsen gebildet haben und entfernen Sie diese vollständig.
  • Entfernen Sie Schnee oder Matsch von Ihren Schuhsohlen, bevor Sie in das Fahrzeug einsteigen.

Beim Fahren des Fahrzeugs

Beschleunigen Sie das Fahrzeug langsam, halten Sie Sicherheitsabstand zum Fahrzeug vor Ihnen und fahren Sie mit einer verringerten, den Straßenverhältnissen angepassten Geschwindigkeit.

Beim Parken des Fahrzeugs

Parken Sie das Fahrzeug und stellen Sie die Schaltstellung auf P, ohne die Feststellbremse anzuziehen. Die Feststellbremse könnte einfrieren und lässt sich dann nicht mehr lösen. Wenn das Fahrzeug geparkt wird, ohne die Feststellbremse anzuziehen, stellen Sie sicher, dass die Räder blockiert werden.

Eine Missachtung kann gefährlich sein, da sich das Fahrzeug dadurch möglicherweise unerwartet bewegt, was zu einem Unfall führen könnte.

Auswahl der Schneeketten (15- und 16-Zoll-Reifen)

Nutzen Sie nur Schneeketten in der richtigen Größe.

Die Größe der Schneeketten ist für jede Reifengröße festgelegt.

Seitenkette:

  1. 3 mm Durchmesser
  2. 10 mm Breite
  3. 30 mm Länge

Laufflächenkette:

  1. 4 mm Durchmesser
  2. 14 mm Breite
  3. 25 mm Länge

Toyota Auris. Hinweise für den Winterbetrieb

Vorschriften für die Verwendung von Schneeketten

Vorschriften für Schneeketten sind von Land zu Land unterschiedlich und variieren je nach Art der Straße. Informieren Sie sich vor dem Montieren von Schneeketten immer über die örtlichen Vorschriften.

■ 17-Zoll-Reifen

Schneeketten können nicht auf 17-Zoll-Reifen aufgezogen werden.

■ Aufziehen der Schneeketten

Beachten Sie beim Anbringen und Abnehmen von Schneeketten die folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

  • Montieren und demontieren Sie die Schneeketten an einem sicheren Ort.
  • Montieren Sie die Schneeketten auf den Vorderreifen. Montieren Sie Schneeketten nicht auf den Hinterreifen.
  • Montieren Sie Schneeketten auf den Vorderreifen so fest wie möglich. Spannen Sie die Schneeketten nach einer Strecke von 0,5 - 1,0 km nach.
  • Befolgen Sie zum Montieren der Schneeketten die beiliegenden Anweisungen.

WARNUNG

■ Fahren mit Winterreifen

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um das Unfallrisiko zu verringern.

Die Nichtbeachtung der Maßnahmen kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und tödliche oder schwere Verletzungen verursachen.

  • Verwenden Sie Reifen der vorgeschriebenen Größe.
  • Sorgen Sie für die Einhaltung des empfohlenen Luftdrucks.
  • Überschreiten Sie keine Geschwindigkeitsbegrenzung oder die angegebene Höchstgeschwindigkeit für die verwendeten Winterreifen.
  • Verwenden Sie die Winterreifen auf allen Rädern, nicht nur auf einzelnen Rädern.

■ Fahren mit Schneeketten

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um das Unfallrisiko zu verringern.

Nichtbeachtung kann dazu führen, dass das Fahrzeug nicht sicher gefahren werden kann, was zu tödlichen oder schweren Verletzungen führen kann.

  • Überschreiten Sie nicht die Höchstgeschwindigkeit für die verwendeten Schneeketten bzw. fahren Sie nicht schneller als 50 km/h, je nachdem, welche Geschwindigkeit niedriger ist.
  • Vermeiden Sie das Fahren auf schlechten Wegstrecken oder das Durchfahren von Schlaglöchern.
  • Vermeiden Sie plötzliches Beschleunigen, abrupte Lenkbewegungen sowie plötzliche Brems- und Schaltvorgänge, die plötzliches Motorbremsen auslösen.
  • Verringern Sie die Geschwindigkeit vor dem Einfahren in eine Kurve ausreichend, damit das Fahrzeug sicher beherrschbar bleibt.

HINWEIS

■ Reparieren oder Wechseln von Winterreifen (Fahrzeuge mit Reifendruck-Warnsystem)

Beauftragen Sie einen Toyota-Händler oder Reifenhändler mit Reparaturarbeiten oder dem Wechseln der Winterreifen.

Dies wird empfohlen, da das Wechseln bzw. Aufziehen von Winterreifen den Betrieb der Reifendruck-Warnventile und Sender beeinflusst.

■ Aufziehen von Schneeketten (Fahrzeuge mit einem Reifendruck-Warnsystem)

Die Reifendruck-Warnventile und Sender funktionieren unter Umständen nicht korrekt, wenn Schneeketten aufgezogen werden.

Audiosystem

Fahrerassistenzsysteme

MEHR SEHEN:

Renault Fluence. Technische Daten

Fahrzeugtypenschilder Die Daten auf der Seite des Motor-Typenschilds sind bei jeglichem Schriftverkehr anzugeben. Das Vorhandensein und der Ort der Informationen sind vom Fahrzeug abhängig. Fabrikschild A Fahrzeug-Ident.-Nummer und Fahrgestell- oder Seriennummer.

Lexus CT. Vor Fahrtantritt

Bodenmatte Verwenden Sie nur Bodenmatten, die speziell für Fahrzeuge des gleichen Modells und Modelljahres wie Ihr Fahrzeug entwickelt wurden. Befestigen Sie sie ordnungsgemäß am Bodenteppich. 1. Setzen Sie die Befestigungshaken (Klammern) in die Ösen der Bodenmatte ein.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com