Toyota Auris  >  Toyota Auris Betriebsanleitung  >  Fahren  >  Toyota Safety Sense

Toyota Auris > Toyota Safety Sense

Toyota Safety Sense

Toyota Safety Sense umfasst die folgenden Fahrerassistenzsysteme und trägt zu einem sicheren und komfortablen Fahrerlebnis bei:

  • PCS (Pre-Crash-Sicherheitssystem)
  • LDA (Alarm bei Fahrspurabweichung)
  • Automatisches Fernlicht
  • RSA (Verkehrsschilderkennung)

WARNUNG

■ Toyota Safety Sense

Toyota Safety Sense setzt sicheres Fahrverhalten des Fahrers voraus und ist darauf ausgelegt, im Falle einer Kollision die Auswirkungen auf Insassen und Fahrzeug zu minimieren oder den Fahrer bei normalen Fahrbedingungen zu unterstützen.

Verlassen Sie sich nicht zu sehr auf dieses System, da der Grad der Erkennungsgenauigkeit und die Steuerleistung, die das System bereitstellen kann, gewissen Beschränkungen unterliegen. Es liegt stets in der Verantwortung des Fahrers, auf die Umgebung des Fahrzeugs zu achten und sicher zu fahren.

Fahrzeugdatenaufzeichnung

Das Pre-Crash-Sicherheitssystem ist mit einem hochentwickelten Computer ausgestattet, der bestimmte Daten aufzeichnet, wie z. B.:

  • Gaspedalstatus
  • Bremspedalstatus
  • Fahrzeuggeschwindigkeit
  • Betriebsstatus der Pre-Crash-Sicherheitssystemfunktionen
  • Informationen (wie z. B. der Abstand und die relative Geschwindigkeit zwischen Ihrem Fahrzeug und dem vorausfahrenden Fahrzeug oder anderen Objekten)
  • Verwendung der Daten

Toyota verwendet die in diesem Computer aufgezeichneten Daten möglicherweise, um Funktionsstörungen zu diagnostizieren, Forschung und Entwicklung durchzuführen und die Qualität zu verbessern.

Toyota wird Dritten keine aufgezeichneten Daten offenlegen, außer:

  • Mit der Zustimmung des Fahrzeugeigners oder mit der Zustimmung des Leasingnehmers, wenn das Fahrzeug geleast ist
  • Auf eine behördliche Anforderung durch die Polizei, ein Gericht oder eine Regierungsbehörde hin
  • Zur Verwendung durch Toyota in einem Gerichtsverfahren
  • Für Forschungszwecke, wenn die Daten nicht einem spezifischen Fahrzeug oder Fahrzeugeigner zuzuordnen sind

Vorderer Sensor

Der vordere Sensor befindet sich oben auf der Windschutzscheibe. Er besteht aus 2 Sensortypen, die jeweils die Informationen erfassen, die zum Betrieb der Fahrerassistenzsysteme notwendig sind.

  1. Lasersensoren
  2. Monokularer Kamerasensor

Toyota Auris. Toyota Safety Sense

WARNUNG

■ Vorderer Sensor

Der vordere Sensor verwendet Laser, um vor Ihrem Fahrzeug fahrende Fahrzeuge zu erfassen. Der vordere Sensor ist gemäß Standard IEC 60825-1 als Laserprodukt der Klasse 1M eingestuft. Bei normaler Verwendung sind diese Laser für das bloße Auge nicht schädlich. Es müssen jedoch folgende Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden.

Eine Missachtung kann Erblindung oder schwere Sehschäden zur Folge haben.

  • Um sich keiner gefährlichen Laserstrahlung auszusetzen, sollten Sie nie versuchen, den vorderen Sensor zu zerlegen (z. B. die Linsen entfernen). In zerlegtem Zustand ist der vordere Sensor gemäß Standard IEC 60825-1 als Laserprodukt der Klasse 3B eingestuft. Laser der Klasse 3B sind gefährlich und können bei direkter Einwirkung zu Verletzungen am Auge führen.
  • Versuchen Sie nicht mithilfe eines Vergrößerungsglases, eines Mikroskops oder eines anderen optischen Geräts mit einem Abstand von weniger als 100 mm in den vorderen Sensor zu schauen.

Aufkleber mit Laserklassifizierung

Toyota Auris. Toyota Safety Sense

Toyota Auris. Toyota Safety Sense

Aufkleber mit Laserspezifikationen

Toyota Auris. Toyota Safety Sense

WARNUNG

Emissionsdaten des Lasers

Maximale Durchschnittsleistung: 45 mW
Pulsdauer: 33 ns
Wellenlänge: 905 nm
Streuung (horizontal x vertikal): 28º x 12º

■ Um Funktionsstörungen des vorderen Sensors zu vermeiden

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

Andernfalls funktioniert der vordere Sensor möglicherweise nicht ordnungsgemäß und es kann zu einem Unfall mit Todesfolge oder schweren Verletzungen kommen.

  • Halten Sie die Windschutzscheibe stets sauber. Reinigen Sie die Windschutzscheibe, wenn diese verschmutzt oder mit einem Ölfilm, Wassertropfen, Schnee usw. bedeckt ist. Wenn die Innenseite der Windschutzscheibe vor dem vorderen Sensor verschmutzt ist, wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.
  • Bringen Sie keine Gegenstände, wie z. B. Aufkleber, transparente Aufkleber oder Ähnliches an die Außenseite der Windschutzscheibe vor dem vorderen Sensor (schraffierter Bereich in der Abbildung) an.

    A: Von der Oberseite der Windschutzscheibe bis etwa 10 cm unterhalb der Unterseite des vorderen Sensors
    B: Etwa 20 cm (Etwa 10 cm nach rechts und links von der Mitte des vorderen Sensors)

Toyota Auris. Toyota Safety Sense

  • Bauen oder bringen Sie nichts an der Innenseite der Windschutzscheibe unter dem vorderen Sensor (schraffierter Bereich in der Abbildung) an.

    A: Etwa 10 cm (Beginnend an der Unterseite des vorderen Sensors)
    B: Etwa 20 cm (Etwa 10 cm nach rechts und links von der Mitte des vorderen Sensors)

Toyota Auris. Toyota Safety Sense

  • Wenn sich die Temperatur innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs stark unterscheidet, wie z. B. im Winter, kann die Windschutzscheibe schnell beschlagen.

    Wenn der Teil der Windschutzscheibe vor dem vorderen Sensor beschlägt oder mit Kondenswasser oder Eis bedeckt ist, leuchtet die PCS-Warnleuchte möglicherweise auf und das System kann vorübergehend deaktiviert sein. Entfernen Sie in diesem Fall mithilfe der Windschutzscheibenheizung den Beschlag usw.

WARNUNG

  • Wenn der Bereich der Windschutzscheibe vor dem vorderen Sensor mit Wassertropfen bedeckt ist, entfernen Sie sie mithilfe der Scheibenwischer.

    Werden die Wassertropfen nicht ausreichend entfernt, ist die Leistung des vorderen Sensors möglichweise eingeschränkt.

  • Wenn Wassertropfen durch die Scheibenwischer nicht richtig von dem Bereich der Windschutzscheibe vor dem vorderen Sensor entfernt werden können, tauschen Sie den Wischereinsatz oder das Wischerblatt aus.

    Wenn die Wischereinsätze oder die Blätter der Scheibenwischer ausgetauscht werden müssen, wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

  • Bringen Sie keine Fensterfolie an der Windschutzscheibe an.
  • Lassen Sie die Windschutzscheibe austauschen, wenn diese beschädigt oder gesprungen ist.

    Wenn die Windschutzscheibe ausgetauscht werden muss, wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

  • Installieren Sie keine Antenne vor dem Sensor.
  • Bringen Sie den vorderen Sensor nicht mit Flüssigkeiten in Berührung.
  • Achten Sie darauf, dass kein helles Licht in den vorderen Sensor scheint.
  • Verschmutzen oder beschädigen Sie den vorderen Sensor nicht.

    Achten Sie beim Reinigen der Innenseite der Windschutzscheibe darauf, keinen Glasreiniger mit der Linse in Berührung zu bringen. Berühren Sie außerdem die Linse nicht.

    Wenn die Linse verschmutzt oder beschädigt ist, wenden Sie sich an einen Toyota- Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

  • Setzen Sie den vorderen Sensor keinen starken Stößen aus.
  • Ändern Sie nicht die Einbauposition oder die Ausrichtung des vorderen Sensors und entfernen Sie diesen auch nicht.
  • Zerlegen Sie den vorderen Sensor nicht.
  • Installieren Sie kein elektronisches Gerät oder Gerät, das starke elektrische Wellen aussendet, in der Nähe des vorderen Sensors.
  • Modifizieren Sie keine Komponenten des Fahrzeugs um den vorderen Sensor (Innenrückspiegel, Sonnenblenden usw.) oder die Decke herum.

WARNUNG

  • Bringen Sie kein Zubehör, das den vorderen Sensor beeinträchtigen könnte, an der Motorhaube, dem vorderen Kühlergrill oder der vorderen Stoßstange an. Wenden Sie sich für Einzelheiten an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.
  • Wenn ein Surfbrett oder ein anderer langer Gegenstand auf dem Dach befestigt werden soll, stellen Sie sicher, dass der vordere Sensor dadurch nicht verdeckt wird.
  • Nehmen Sie an den Scheinwerfern und an sonstigen Leuchten keine Veränderungen vor.
  • Bringen Sie nichts am Armaturenbrett an und stellen Sie nichts darauf ab.

■ Einbaubereich des vorderen Sensors auf der Windschutzscheibe

Wenn die Windschutzscheibe leicht beschlägt, ist das Glas im Bereich des vorderen Sensors aufgrund der laufenden Heizung möglicherweise heiß. Die Berührung des Glases kann zu Verbrennungen führen.

PCS (Pre-Crash-Sicherheitssystem)

LDA (Alarm bei Fahrspurabweichung)

RSA (Verkehrsschilderkennung)

PCS (Pre-Crash-Sicherheitssystem)

Tanken

MEHR SEHEN:

Ford Focus. MP3-Display-Optionen

Bei der Wiedergabe von MP3-CDs können zusammen mit dem Titel gespeicherte Zusatzinformationen im Display angezeigt werden. Dazu gehören normalerweise: Dateiname Ordnername ID3-Informationen, die z. B. den Albumnamen oder den Namen des Interpreten enthalten können.

Ford Focus. Katalysator

ACHTUNGParken Sie Ihr Fahrzeug nicht auf trockenem Laub, trockenem Gras oder anderem brennbaren Material und lassen Sie den Motor in Bereichen mit solchem Material nicht im Leerlauf drehen. Bei laufendem Motor und auch nach dem Abstellen des Motors strahlt die Auspuffanlage noch beträchtliche Hitze ab.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com