Ford Focus  >  Ford Focus Betriebsanleitung  >  Räder und Reifen  >  Behelfsreparaturkit  >  Reifen-Reparaturkit verwenden

Ford Focus > Reifen-Reparaturkit verwenden

WARNUNGEN

Druckluft kann explosiv oder als Treibstoff wirken.

Lassen Sie den Reifen-Reparaturkit während der Verwendung nie unbeaufsichtigt.

VORSICHT

  • Betreiben Sie den Kompressor nicht länger als 10 Minuten.

Beachte:

Verwenden Sie den Reifen-Reparaturkit nur für das Fahrzeug, mit dem er geliefert wurde.

Stellen Sie Ihr Fahrzeug am Straßenrand ab, so dass Sie den Verkehrsfluss nicht behindern und den Kit verwenden können, ohne sich dabei in Gefahr zu begeben.

  • Auch bei auf ebener Fläche stehendem Fahrzeug die Feststellbremse betätigen, um eine Fahrzeugbewegung auszuschließen.
  • Versuchen Sie nicht, die Fremdkörper im Profil (Nägel, Schrauben) zu entfernen.
  • Lassen Sie den Motor während der Verwendung des Kits eingeschaltet.

    Dies gilt nicht bei Verwendung in geschlossenen oder schlecht belüfteten Räumen (z. B. in einem Gebäude). Schalten Sie in diesem Fall den Kompressor bei ausgeschaltetem Motor ein.

  • Ersetzen Sie den Dichtmittelbehälter durch einen neuen bevor das Verfallsdatum (oben auf der Flasche) erreicht wird.
  • Teilen Sie allen anderen Benutzern des Fahrzeugs mit, dass der Reifen temporär mit dem Reifen-Reparaturkit abgedichtet wurde und weisen Sie sie auf die daraus resultierenden Fahrbedingungen hin.

Befüllen des Reifens mit Luft

Allgemeine Informationen

MEHR SEHEN:

Fiat Tipo. Aktive sicherheitssysteme

Im Fahrzeug sind folgende aktiven Sicherheitssysteme eingebaut: ABS (Anti-lock Braking System) DTC (Drag Torque Control) ESC (Electronic Stability Control) TC (Traction Control) PBA (Panic Brake Assist) HHC (Hill Hold Control); ERM (Electronic Rollover Mitigation) TSC (Trailer Sway Control) Für den Betrieb der Systeme die folgenden Seiten beachten.

Fiat Tipo. Motorhaube

ÖFFNEN Vorgehensweise: Im Fußpedalbereich auf der Fahrerseite den Hebel (1) Abb. 43 in Pfeilrichtung ziehen. Den Hebel (2) Abb. 44 in Pfeilrichtung bewegen. Die anheben und gleichzeitig den Haltestab (3) Abb. 45 aus der Arretiervorrichtung lösen, anschließend das Stabende in die Aufnahme (4) der Motorhaube einführen.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2022 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com