Seat Toledo  >  Seat Toledo Betriebsanleitung  >  Infotainment-System  >  Einführung  >  Allgemeine Hinweise zur Bedienung

Seat Toledo > Allgemeine Hinweise zur Bedienung

Einführung


Abb. 173 Video zum Thema

Werden Änderungen an den Einstellungen vorgenommen, können die Anzeigen auf dem Bildschirm abweichen und das Infotainment- System kann sich teilweise anders verhalten als in dieser Anleitung beschrieben.

Hinweis:

  • Für die Bedienung des Infotainment-Systems reicht ein leichter Tastendruck oder kurzes Antippen des Touchscreens aus.
  • Aufgrund der marktspezifischen Gerätesoftware stehen möglicherweise nicht alle aufgeführten Funktionsflächen und Funktionen zur Verfügung. Das Fehlen einer Funktionsfläche im Bildschirm ist kein Gerätefehler.
  • Aufgrund länderspezifischer Gesetzesanforderungen sind ab einer bestimmten Geschwindigkeit einige Bildschirmfunktionen möglicherweise nicht mehr auswählbar.
  • Das Betreiben eines Mobiltelefons im Fahrzeug kann Geräusche in den Lautsprechern verursachen.
  • In einigen Ländern können Beschränkungen bezüglich der Nutzung von Geräten mit Bluetooth-Technologie gelten. Weitere Informationen erhalten Sie bei den örtlichen Behörden.
  • In einigen Fahrzeugen mit ParkPilot reduziert sich die Lautstärke der Audioquelle automatisch, wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird. Die Lautstärkeabsenkung kann im Menü Klang > Volumen eingestellt werden.

Menüübersicht

Auf dem Touchscreen des Infotainment-Systems können die verschiedenen Hauptmenüs gewählt werden.

Drücken Sie die Infotainment-Taste , um die Menü-Übersicht zu öffnen.

Das Hauptmenüansicht im Touchscreen kann zwischen "Mosaik" und "Karussell" im Menü Einstellungen > Bildschirm gewechselt werden.

Dreh- und Druckknöpfe und Infotainmenttasten

Dreh- und Druckknöpfe

Der linke Druck- und Drehknopf wird als Lautstärkeregler oder Ein- und Ausschalter bezeichnet.

Der rechte Dreh- und Druckknopf wird als Einstellknopf bezeichnet.

Infotainment-Tasten

Die Tasten am Gerät werden in diesem Handbuch mit dem Wort "Infotainment-Taste" bezeichnet und ihre Funktion innerhalb eines Rechtecks dargestellt, zum Beispiel Infotainment- Taste .

Die Infotainment-Tasten werden durch Drücken oder gedrückt halten bedient.

Ein- und ausschalten

Um das Infotainment-System manuell einoder auszuschalten drücken Sie kurz auf den linken Dreh- und Druckknopf .

Beim Einschalten startet das System mit der zuletzt eingestellten Lautstärke, sofern diese nicht die voreingestellte maximale Einschaltlautstärke überschreitet. Wählen Sie Klang > Volumen.

Beim Abziehen des Zündschlüssels oder beim Drücken des Einschaltknopfs (je nach Ausstattung und Fahrzeug) wird das Gerät automatisch ausgeschaltet. Bei Wiedereinschalten des Infotainment-Systems wird es nach etwa 30 Minuten erneut automatisch ausgeschaltet (Nachlaufzeit).

Hinweis:

  • Das Infotainment-System ist Bestandteil des Fahrzeugs. Es kann nicht in einem anderen Fahrzeug benutzt werden.
  • Wenn die Fahrzeugbatterie abgeklemmt wurde, muss vor dem Wiedereinschalten des Infotainment-Systems die Zündung eingeschaltet werden.

Grundlautstärke ändern

Lautstärke erhöhen bzw. verringern oder Stummschaltung

Lautstärke erhöhen: Den Lautstärkeregler in Uhrzeigerrichtung drehen oder das linke Rädchen des Multifunktionslenkrads nach oben drehen

Lautstärke reduzieren: Den Lautstärkeregler entgegen der Uhrzeigerrichtung drehen oder das linke Rädchen des Multifunktionslenkrads nach unten drehen

Änderungen an der Lautstärke werden auf dem Bildschirm durch einen Lautstärkebalken dargestellt. Die Lautstärke kann über die Bedienelemente am Lenkrad geregelt werden.

In diesem Fall werden die Lautstärkeänderungen auf dem Bildschirm des Kombiinstruments durch einen Lautstärkebalken dargestellt.

Einige Lautstärken und Lautstärkeanpassungen können voreingestellt werden. Wählen Sie Klang > Volumen.

Stummschaltung des Infotainment-Systems

  • Drehen Sie den Lautstärkeregler gegen den Uhrzeigersinn, bis angezeigt wird.

Durch Stummschaltung des Infotainment- Systems wird die derzeit abgespielte Mediaquelle angehalten. Auf dem Bildschirm erscheint .

Hinweis: Wenn die Grundlautstärke für die Wiedergabe einer Audioquelle stark erhöht wurde, die Lautstärke vor dem Wechsel zu einer anderen Audioquelle verringern.

Bedienung der Funktionsflächen und der Bildschirmanzeigen

Seat Toledo. Abb. 174
Abb. 174 Anzeige einiger der Funktionsflächen auf dem Bildschirm.

Seat Toledo. Abb. 175 Menü der Klangeinstellungen
Abb. 175 Menü der Klangeinstellungen

Das Infotainment-System ist mit einem Touchscreen ausgestattet.

Aktive Bereiche des Bildschirms, die mit einer Funktion hinterlegt sind, werden als "Funktionsflächen" bezeichnet und werden durch kurzes Antippen oder durch gedrückt halten bedient.

Die Funktionsflächen werden in der Anleitung durch das Wort "Funktionsfläche" und einem Tastensymbol in einem Rechteck dargestellt.

Funktionsflächen starten Funktionen oder öffnen weitere Untermenüs. In den Untermenüs wird in der Titelzeile das aktuell gewählte Menü angezeigt - Abb. 174 A.

Inaktive (graue) Funktionsflächen sind nicht auswählbar.

Vergrößern oder verkleinern der auf dem Bildschirm angezeigten Bilder

Die Kartendarstellung des Navigationssystems und zum Beispiel die Fotos der Bildanzeige können vergrößert oder verkleinert werden. Ziehen Sie hierzu die auf dem Bildschirm angezeigte Darstellung mit 2 Fingern auseinander oder zusammen.

Übersicht der Anzeigen und Funktionsflächen

Anzeigen und Funktionsflächen: Handhabung und Wirkung

  1. In der Titelzeile werden das gewählte Menü sowie ggf. andere Funktionsflächen angezeigt.
  2. Zum Öffnen eines anderen Menüs drücken.
  3. Auf der rechten Seite befindet sich die Scroll-Leiste, deren Größe von der Anzahl der Listeneinträge abhängt. Ziehen Sie die Scroll-Leiste mit leichtem Druck über den Bildschirm, ohne dabei den Finger zu entfernen.
  4. Beweglicher Cursor: Bewegen Sie den Cursor mit leichtem Druck über den Bildschirm, ohne dabei den Finger zu entfernen.
    ODER: Drücken Sie auf die gewünschte Bildschirmstelle, damit sich der Cursor dorthin bewegt.
    Festes Fadenkreuz: Drücken Sie die Pfeile oben, unten, links und rechts, um den Klang nach Ihren Wünschen einzustellen.

    Der Cursor bewegt sich D.
    ODER: Oder drücken Sie das zentrale Schaltfeld, um den Stereoklang in die Mitte des Fahrzeuginnenraums zu bringen.

- Bei einigen Listen drücken, um Schritt für Schritt auf höhere Ebenen zu gelangen.

ZURÜCK - Drücken, um aus den Untermenüs Schritt für Schritt zum Hauptmenü zu gelangen oder um durchgeführte Eingaben rückgängig zu machen.

- Durch Drücken öffnet sich ein Pop-up- Fenster (Optionsfenster), in dem die anderen Einstelloptionen angezeigt werden.

- Einige Funktionen oder Anzeigen sind mit einer Checkbox verbunden und werden durch Drücken auf diese Box aktiviert oder deaktiviert .

- Zum Bestätigen einer Eingabe oder einer Auswahl drücken.

- Zum Schließen eines Pop-up-Fensters oder einer Eingabemaske drücken.

- Zur schrittweisen Änderung der Einstellungen drücken.

- Bewegen Sie den Cursor mit leichtem Druck über den Bildschirm, ohne dabei den Finger zu entfernen.

Listeneinträge aufrufen und Listen durchsuchen

Seat Toledo. Abb. 176 Listeneinträge eines Einstellungsmenüs.
Abb. 176 Listeneinträge eines Einstellungsmenüs.

Die Listeneinträge können durch direkten Druck auf das Display oder mit dem Einstellknopf aktiviert werden.

Listeneinträge mit dem Einstellknopf markieren und öffnen

  • Drücken Sie den Einstellknopf, um die Listeneinträge nacheinander mit einem Rahmen zu markieren und auf diese Weise die Liste zu durchsuchen.
  • Drücken Sie den Einstellknopf, um den Eingang der markierten Liste zu aktivieren.

Listen durchsuchen (scrollen)

Auf der rechten Seite befindet sich die Scroll- Leiste, deren Größe von der Anzahl der Listeneinträge abhängt - Abb. 176 1.

  • Drücken Sie kurz auf den Bildschirm oberhalb oder unterhalb der Scrollmarke.
  • ODER: Den Finger auf die Anzeige der Scrollmarke legen und ohne abzusetzen über den Bildschirm bewegen. An der gewünschten Position den Finger vom Bildschirm abheben.
  • ODER: Den Finger auf die Bildschirmmitte legen und ohne abzusetzen über den Bildschirm bewegen. An der gewünschten Position den Finger vom Bildschirm abheben.

Eingabemasken mit Bildschirmtastatur

Seat Toledo. Abb. 177 Eingabemaske mit Bildschirmtastatur.
Abb. 177 Eingabemaske mit Bildschirmtastatur.

Eingabemasken mit Bildschirmtastatur dienen beispielsweise der Eingabe eines Speichernamens, der Auswahl einer Zieladresse oder der Eingabe eines Suchbegriffs zur Suche in längeren Listen.

Die nachfolgend aufgeführten Funktionsflächen sind nicht in allen Ländern und nicht für alle Themen verfügbar.

In den folgenden Kapiteln werden nur die von dieser Prinzipdarstellung abweichenden Funktionen erläutert.

In der oberen Bildschirmzeile befindet sich die Eingabezeile mit dem Cursor. Hier werden alle Eingaben angezeigt.

Eingabemasken zur "Freitexteingabe"

In den Eingabemasken zur Freitexteingabe sind Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen in jeder Kombination auswählbar.

Eingabemasken zur Auswahl eines gespeicherten Eintrags (z. B. Auswahl einer Zieladresse)

Bei der Eingabe können nur Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen ausgewählt werden, die in ihrer Kombination einem gespeicherten Eintrag entsprechen.

Mit jeder Zeicheneingabe werden den Vorgaben entsprechende Ziele in der Eingabezeile vorgeschlagen - Abb. 177 4. Im Falle von zusammengesetzten Namen muss auch das Leerzeichen eingegeben werden.

Wenn weniger als 99 Einträge auswählbar sind, wird die Anzahl der verbleibenden

Einträge hinter der Eingabezeile angezeigt 3.

Antippen dieser Funktionsfläche zeigt die verbleibenden Einträge in einer Liste an.

Übersicht der Funktionsflächen

Symbol und Funktionstext: Handhabung und Wirkung

Buchstaben und Ziffern - Zur Übernahme in die Eingabezeile drücken.

  1. C.P. a): Drücken, um eine Postleitzahl im Navigationsbetrieb einzugeben.
    123 : Antippen, um die Eingabemaske für Ziffern und Sonderzeichen zu öffnen.
    ABC : Antippen, um zurück zur Buchstaben- Eingabemaske zu wechseln.
  2. Drücken, um die Tastatursprache zu ändern.

    Die Sprachen der Tastatur können im Menü Einstellungen System > Sprache ausgewählt werden.

  3. Zeigt die Nummer an und öffnet die Liste mit den noch wählbaren Einträgen gemäß der Eingabe.
  4. Gedrückt halten, um ein Pop-up-Fenster mit auf diesem Buchstaben basierenden Sonderzeichen einzublenden. Gewünschtes Zeichen durch Antippen übernehmen.

    Einige Sonderzeichen können transkribiert werden (zum Beispiel, "AE" für "Ä").

- Antippen, um ein Leerzeichen einzugeben.

- Antippen, um Zeichen in der Eingabezeile von rechts nach links zu löschen.
Gedrückt halten, um mehrere Zeichen zu löschen.

ZURÜCK - Antippen, um die Eingabemaske zu schließen.

a) Markt- und geräteabhängig.

Näherungssensor

gültig für die Länder Media System Plus / Navi System

Das Infotainment-System verfügt über einen integrierten Näherungssensor - Abb. 172 11.

Die Bildschirmdarstellung schaltet bei Annäherung der Hand automatisch in den Bedienmodus.

Im Bedienmodus werden die Funktionsflächen automatisch hervorgehoben, um ihre Verwendung zu erleichtern.

Zusatzanzeigen und Ansichtsoptionen

Die Bildschirmanzeigen können je nach Einstellung variieren und von den hier beschriebenen abweichen.

In der Statuszeile des Bildschirms können zum Beispiel die Uhrzeit und die derzeitige Außentemperatur angezeigt werden.

Alle Anzeigen können nur dargestellt werden, nachdem das Infotainment-System vollständig zurückgesetzt wurde.

Assistent für die Erstkonfiguration

Seat Toledo. Abb. 178 Assistent für die Erstkonfiguration
Abb. 178 Assistent für die Erstkonfiguration

Der Assistent für die Erstkonfiguration hilft Ihnen bei der Einstellung des Infotainment-Systems, wenn Sie zum ersten Mal darauf zugreifen.

Jedes Mal, wenn Sie das Infotainment-System einschalten, erscheint die Bildschirmanzeige der Erstkonfiguration - Abb. 178, wenn Sie nicht alle Parameter eingestellt oder nicht die Funktionstaste NIE gedrückt haben.

Funktionsfläche: Funktion

SCHLIESSEN - Schließt den Konfigurationsassistenten und das Hauptmenü oder der letzte aktive Modus des Infotainment-Systems wird angezeigt. Beim nächsten Einschalten des Systems wird wieder der Konfigurationsassistent gestartet.

NIE - Deaktiviert die Möglichkeit der Konfiguration des Infotainment-Systems.

Wenn die Erstkonfiguration des Systems durchgeführt werden soll, ist auf Systemeinstellungen zuzugreifen und der Konfigurationsassistent zu wählen.

STARTEN - Startet den Konfigurationsassistenten.

  1. Drücken, um Datum und Uhrzeit einzustellen (ist ein Navigationssystem vorhanden, erfolgt die Einstellung automatisch per GPS).
  2. Drücken, um die Radiosender mit dem derzeit besten Empfang in allen auswählbaren Frequenzbereichen (AM, FM und DAB) zu suchen und zu speichern.
  3. Drücken, um Ihr Mobilfunktelefon mit dem Infotainment-System zu koppeln.
  4. Drücken, um die Heimatadresse anhand der aktuellen Position oder durch die manuelle Eingabe der Adresse auszuwählen. a)

ZURÜCK WEITER - Um zum vorherigen oder nächsten konfigurierbaren Parameter zu gehen.

Wenn ein Parameter konfiguriert wurde, kann nur über das Hauptmenü wieder auf diesen zugegriffen werden, nicht über die Tasten Zurück/Weiter.

Wenn ein Parameter konfiguriert wird, erscheint über diesem ein Häkchen .

BEENDEN - Drücken, um nach der Durchführung von ein oder mehreren Einstellungen die Konfiguration im Hauptmenü des Assistenten zu beenden.

Wenn noch nicht alle Parameter eingestellt wurden, wird beim nächsten Einschalten des Infotainment-Systems der Assistent für die Erstkonfiguration gestartet.

a) Gilt nur für Navi System.

Konnektivität

Sicherheitshinweise

MEHR SEHEN:

Seat Toledo. Bedienung

Cockpit Abb. 110 Fahrzeuginnenraum Übersicht Schalter für elektrische Fensterheber Schalter zur Einstellung der elektrisch verstellbaren Außenspiegel Luftaustrittsdüsen Hebel des Multifunktionsschalters: Blinker, Fernlicht, Parklicht, Lichthupe Geschwindigkeitsregelanlage Lenkrad: mit Hupe mit Frontairbag Fahrerseite mit Schaltern für Audio, Navigationssystem und Telefon Übersicht der Instrumente: Instrumente und Kontrollleuchten Hebel des Multifunktionsscha

Ford Focus. Elektrische Außenspiegel

Linker Spiegel Ausschalttaste Rechter Spiegel Spiegeleinstellung Die elektrischen Außenspiegel sind mit einem Heizelement ausgestattet, das das Spiegelglas enteist bzw. trocknet. Siehe Beheizte Fenster und Spiegel. Elektrisch einklappbare Außenspiegel Automatisches Ein- und Ausklappen Beachte:Wurden die Außenspiegel über den Schalter - manuelles Einklappen eingeklappt, können sie nur über den Schalter - manuelles Einklappen wieder au

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com