Toyota Auris  >  Toyota Auris Betriebsanleitung  >  Wartung und Pflege des Fahrzeugs  >  Wartung in Eigenregie  >  Batterie für elektronischen Schlüssel

Toyota Auris > Batterie für elektronischen Schlüssel

Ersetzen Sie eine Batterie mit einer neuen, wenn sie entladen ist oder "Niedrige Spannung der Schlüssel-Batterie." auf der Multi-Informationsanzeige angezeigt wird.

Folgende Gegenstände werden benötigt:

  • Schlitzschraubendreher
  • Kleiner Schlitzschraubendreher
  • Lithiumbatterie CR2032

Austausch der Batterie

1. Entnehmen Sie den mechanischen Schlüssel.

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

2. Entfernen Sie die Abdeckung.

Die Spitze des Schraubendrehers mit einem Lappen bedecken, um eine Beschädigung des Schlüssels zu vermeiden.

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

3. Entfernen Sie die Batterieabdeckung.

Die Spitze des Schraubendrehers mit einem Lappen bedecken, um eine Beschädigung des Schlüssels zu vermeiden.

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

4. Entfernen Sie die leere Batterie.

Setzen Sie eine neue Batterie mit dem "+"-Pol nach oben ein.

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

■ Verwenden Sie eine Lithiumbatterie vom Typ CR2032

  • Batterien erhalten Sie bei jedem Toyota-Vertragshändler bzw. jeder Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb, im lokalen Elektrohandel oder in Fotogeschäften.
  • Nur durch den gleichen oder einen gleichwertigen vom Hersteller empfohlenen Typ austauschen.
  • Entsorgen Sie alte Batterien gemäß den örtlichen Bestimmungen.

■ Wenn die Schlüsselbatterie leer ist

Die folgenden Symptome können auftreten:

  • Das intelligente Einstiegs- & Startsystem (je nach Ausstattung), Start mit Starttaste (je nach Ausstattung) und die Fernbedienung funktionieren nicht einwandfrei.
  • Die Reichweite verringert sich.

WARNUNG

■ Ausgebaute Batterie und andere Teile

Ein Verschlucken dieser Kleinteile kann bei Kindern zum Ersticken führen. Von Kindern fernhalten. Eine Missachtung dessen kann den Tod oder schwere Verletzungen zur Folge haben.

■ Zertifizierung für die Lithiumbatterie

ACHTUNG: WENN DIE BATTERIE DURCH EINEN FALSCHEN TYP ERSETZT WIRD, BESTEHT EXPLOSIONSGEFAHR. ENTSORGEN SIE GEBRAUCHTE BATTERIEN GEMÄSS DEN ANWEISUNGEN

HINWEIS

■ Für normalen Betrieb nach dem Ersetzen der Batterie

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen, um Unfälle zu vermeiden:

  • Arbeiten Sie immer mit trockenen Händen.

    Feuchtigkeit kann die Batterie rosten lassen.

  • Berühren oder verschieben Sie keine anderen Bauteile im Inneren der Fernbedienung.
  • Verbiegen Sie die Batterieklemmen nicht.

Sicherungen kontrollieren und auswechseln

Wenn ein elektrisches Bauteil nicht funktioniert, kann eine Sicherung durchgebrannt sein. Prüfen Sie in diesem Fall die Sicherungen und wechseln Sie sie bei Bedarf aus.

1. Schalten Sie die Starttaste aus.

2. Öffnen Sie die Abdeckung des Sicherungskastens.

Motorraum

Drücken Sie die Fixiernase ein und heben Sie den Deckel ab.

Haken Sie beim Einbau des Deckels zunächst die zwei hinteren Fixiernasen ein.

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

Unter der Instrumententafel auf der Fahrerseite (Fahrzeuge mit Linkslenkung)

Typ A:

Entfernen Sie den Deckel.

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

Typ B:

  1. Öffnen Sie das Zusatzstaufach.

    Drücken Sie beide Seiten des Zusatzstaufachs nach innen, um die Klemmen zu lösen.

  2. Ziehen Sie das Zusatzstaufach heraus und lösen Sie die unteren Klemmen.

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

Unter der Instrumententafel auf der Beifahrerseite (Fahrzeuge mit Rechtslenkung)

Typ A:

Entfernen Sie die Abdeckung und den Deckel.

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

Typ B:

  1. Öffnen Sie das Handschuhfach.

    Schieben Sie die Befestigungsstrebe zur Seite.

  2. Drücken Sie beide Seiten des Handschuhfachs nach innen, um die oberen Klemmen zu lösen. Ziehen Sie dann das Handschuhfach heraus und lösen Sie die unteren Klemmen.

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

3. Entfernen Sie die Sicherung mit dem Sicherungszieher.

Mit dem Sicherungszieher können nur Sicherungen vom Typ A ausgebaut werden.

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

4. Prüfen Sie, ob die Sicherung durchgebrannt ist.

  1. Normale Sicherung
  2. Durchgebrannte Sicherung

Ersetzen Sie die durchgebrannte Sicherung durch eine neue Sicherung mit der entsprechenden Amperezahl. Die Amperezahl finden Sie auf dem Deckel des Sicherungskastens.

Typ A

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

Typ B

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

Typ C

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

Typ D

Toyota Auris. Wartung in Eigenregie

■ Nachdem eine Sicherung ausgewechselt wurde

  • Wenn sich die Leuchten auch nach dem Austausch der Sicherung nicht einschalten, muss möglicherweise eine Glühlampe ersetzt werden.
  • Wenn die ersetzte Sicherung wieder durchbrennt, lassen Sie das Fahrzeug von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

■ Bei einer Überlast in einem Stromkreis

Die Sicherungen sind zum Schutz des Kabelbaums vor Beschädigungen so ausgelegt, dass sie durchbrennen.

■ Beim Auswechseln von Glühlampen

Toyota empfiehlt die Verwendung originaler Toyota-Produkte, die für dieses Fahrzeug entwickelt wurden. Da bestimmte Glühlampen mit Stromkreisen verbunden sind, die dafür konzipiert sind, eine Überlastung zu verhindern, können nicht Original-Teile oder Teile, die nicht für dieses Fahrzeug entwickelt worden sind, möglicherweise nicht verwendet werden.

WARNUNG

■ Zur Vermeidung von Systemausfällen und Fahrzeugbränden

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

Anderenfalls kann es zu Beschädigungen des Fahrzeugs und möglicherweise zu einem Brand oder zu Verletzungen kommen.

  • Verwenden Sie nie eine Sicherung mit einer höheren Amperezahl als angegeben, oder einen anderen Gegenstand anstelle der Sicherung.
  • Verwenden Sie immer eine Original-Sicherung von Toyota oder eine gleichwertige Sicherung.

    Ersetzen Sie niemals, auch nicht vorübergehend, eine Sicherung durch einen Draht.

  • Nehmen Sie an Sicherungen oder Sicherungskästen keine Veränderungen vor.

■ Sicherungskasten in der Nähe des Leistungsreglers

Prüfen oder ersetzen Sie nie die Sicherungen, da sich Hochspannungsteile und - kabel in der Nähe des Sicherungskastens befinden.

Andernfalls können Sie einen Stromschlag erleiden, der zum Tod oder schweren Verletzungen führen kann.

HINWEIS

■ Vor dem Ersetzen von Sicherungen

Lassen Sie die Ursache für die Überlast schnellstmöglich von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb feststellen und beseitigen.

Glühlampen

Reifen

MEHR SEHEN:

Ford Focus. Zusatzsteckdosen

VORSICHT Wenn die Steckdose bei ausgeschaltetem Motor verwendet wird, kommt es möglicherweise zum Entladen der Batterie. Beachte: Die Steckdose kann auch für 12 V-Geräte mit einer Stromaufnahme von bis zu 10 A genutzt werden.

Renault Fluence. Instrumententafel

Displays und Anzeigen Die Anordnung des Displays und der Anzeigen variiert entsprechend der Instrumententafel des Fahrzeugs. Es gibt drei Arten von Instrumententafeln (Instrumententafel A, B oder C), die nachfolgend beschrieben werden. Instrumententafel A Drehzahlmesser 1 (U/min x 1 000) Kühlflüssigkeits-Temperaturanzeige 2 Im normalen Fahrbetrieb muss sich die Nadel vor dem Bereich 3 befinden.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com