Fiat Tipo  >  Fiat Tipo Betriebsanleitung  >  Kenntnis des fahrzeuges  >  Motorhaube

Fiat Tipo > Motorhaube

ÖFFNEN

Vorgehensweise:

  • Im Fußpedalbereich auf der Fahrerseite den Hebel (1) Abb. 43 in Pfeilrichtung ziehen.

Fiat Tipo. Motorhaube

  • Den Hebel (2) Abb. 44 in Pfeilrichtung bewegen.

Fiat Tipo. Motorhaube

  • Die anheben und gleichzeitig den Haltestab (3) Abb. 45 aus der Arretiervorrichtung lösen, anschließend das Stabende in die Aufnahme (4) der Motorhaube einführen.

Fiat Tipo. Motorhaube

HINWEIS Vor den Anheben der Motorhaube prüfen, dass die Scheibenwischerarme nicht angehoben sind und dass die Scheibenwischer nicht aktiviert wurden.

SCHLIESSEN

Vorgehensweise:

  • Die Motorhaube mit einer Hand hochhalten und mit der anderen Hand den Stützstab (3) Abb. 45 aus der Aufnahme (4) lösen und wieder in die Befestigung drücken;
  • Die Motorhaube bis auf ca. 40 Zentimeter über dem Motorraum absenken, dann fallen lassen und sich durch Anheben vergewissern, dass sie vollständig verschlossen ist und nicht nur in Sicherheitsstellung eingerastet ist. In letzterem Fall keinen Druck auf die Motorhaube ausüben, sondern diese anheben und den Vorgang wiederholen.

HINWEIS Das ordnungsgemäße Schließen der Motorhaube ist stets zu kontrollieren, um ein Öffnen während der Fahrt zu vermeiden.

ACHTUNG

  • Diese Vorgänge nur bei stehendem Fahrzeug durchführen.
  • Die falsche Positionierung des Stützstabs kann ein plötzliches Herunterfallen der Motorhaube verursachen.
  • Die Motorhaube mit beiden Händen öffnen. Vor dem Öffnen der Motorhaube sicherstellen, dass die Scheibenwischer nicht von der Scheibe abgehoben sind, dass das Fahrzeug steht und die Feststellbremse angezogen ist.
  • Aus Sicherheitsgründen muss die Motorhaube während der Fahrt immer gut geschlossen sein. Deshalb immer prüfen, dass die Motorhaube richtig geschlossen und eingerastet ist. Sollte während der Fahrt festgestellt werden, dass die Motorhaube nicht korrekt eingerastet ist, sofort anhalten und die Motorhaube richtig schließen.

Elektrische servolenkung dualdrive

Der Betrieb ist nur gewährleistet, wenn der Schlüssel auf MAR gedreht ist und der Motor läuft. Die elektrische Servolenkung erlaubt, die Kraftaufwendung am Lenkrad je nach Fahrbedingungen zu wählen.

HINWEIS Bei schneller Drehung des Zündschlüssels kann die vollständige Funktionstüchtigkeit der Servolenkung erst nach einigen Sekunden erreicht werden.

HINWEIS Bei den Parkmanövern mit hoher Anzahl von Lenkungen kann eine Verhärtung der Lenkung auftreten; dies ist normal und beruht auf dem Eingriff des Schutzsystems gegen Überhitzung des elektrischen Motors der Lenkung. In diesem Fall wird kein Reparatureingriff gefordert. Bei der nächsten Verwendung des Fahrzeuges arbeitet die Servolenkung wieder normal.

HINWEIS Bei der elektrischen Dualdrive-Servolenkung ist bei Erreicheichen des Endanschlags ein elektronisch erzeugtes Abdämpfen wahrnehmbar. Bei einigen Manövern könnte das Lenkrad vor dem mechanischen Anschlag etwas weiterdrehen.Dies ist normal und dient zur Vermeidung eines zu starken Aufpralls der mechanischen Komponenten in der Vorrichtung.

EINSCHALTEN / AUSSCHALTEN DER SERVOLENKUNG

Ein-/Ausschalten

Drücken Sie die Taste Abb. 46.

Fiat Tipo. Ein-/Ausschalten

Das Einschalten der Funktion wird durch eine visuelle Anzeige (CITY) auf der Instrumententafel oder je nach Version am Display angezeigt.

Bei eingeschalteter CITY-Funktion ist die auf das Lenkrad auszuübende Kraft kleiner, und das Einparken wird einfacher: Die Einschaltung der Funktion ist daher ganz besonders im Stadtverkehr nützlich.

ACHTUNG

  • Jede Verwendung von Zubehör- Produkten mit den daraus folgenden Umbauten der Lenkung oder der Lenksäule (z. B. Montage einer Diebstahlsicherung) ist strikt untersagt.

    Sie verschlechtern nicht nur die Fahrzeugleistungen, sondern führen auch zum Verfall der Garantie und zu schweren Sicherheitsproblemen sowie zu einem nicht der Zulassung konformen Fahrzeug.

  • Vor dem Ausführen jeglicher Wartungsmaßnahmen immer den Motor ausschalten und den Schlüssel aus der Startvorrichtung ziehen, um die Lenkradsperre zu aktivieren, besonders dann, wenn die Räder des Fahrzeugs vom Boden angehoben sind. Sollte dies nicht möglich sein (da sich der Schlüssel in der Position MAR befindet oder der Motor eingeschaltet ist), entfernen Sie die Hauptschutzsicherung der elektrischen Servolenkung.

Kofferraum

HINWEIS Nie mit Gegenständen auf der Hutablage fahren: diese könnten die Insassen bei einem Unfall oder einer Notbremsung verletzen.

ÖFFNEN

Öffnen der Heckklappe

Wenn die Zentralverriegelung aufgehoben ist, kann die Heckklappe von außen geöffnet werden. Hierzu muss der angegebene elektrische Griff zum Öffnen (wo vorhanden) Abb. 48 unter dem Griff betätigt werden, bis die Ausrastung hörbar ist, oder die Taste Abb. 47 am Armaturenbrett gedrückt werden.

Fiat Tipo. Öffnen der Heckklappe

Fiat Tipo. Öffnen der Heckklappe

Beim Öffnen der Heckklappe schaltet sich gleichzeitig die Deckenleuchte im Kofferraum ein. Die Kofferraumleuchte erlischt automatisch beim Schließen der Heckklappe (siehe auch Abschnitt "Innenleuchten").

Wird die Heckklappe offen gelassen, schaltet die Kofferraumleuchte automatisch nach einigen Minuten aus, damit die Batterie nicht entladen wird.

Notöffnung von innen

Vorgehensweise:

Bei Versionen mit umklappbaren Rückenlehnen im Fond:

  • die Kopfstützen senken und die Rückenlehnen umlegen.

Fiat Tipo. Notöffnung von innen

  • Um die Heckklappe manuell zu öffnen, mit einem Schraubenzieher oder dem Metallteil des Zündschlüssels den in Abb. 49 angegebenen Hebel betätigen, um das Schloss ausrasten zu lassen.

Bei Versionen mit festen Rückenlehnen im Fond:

  • Am Kabel auf der linken Seite unter der Sitzpolsterung auf der Rückbank Abb. 50 ziehen.

Fiat Tipo. Notöffnung von innen

SCHLIESSEN

Um die Heckklappe zu schließen, zieht man sie am Schloss herunter, bis das Einrasten zu vernehmen ist.

HINWEIS Vor dem Schließen des Kofferraums sicherstellen, dass man den Schlüssel bei sich hat, da der Kofferraum automatisch verriegelt wird.

AUTOMATISCHES ÖFFNEN DER HECKKLAPPE MIT FREIHANDSYSTEM

(für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Betätigung im "Freihandsystem", wie folgt vorgehen:

  • Bei blockierten oder entriegelten Schlössern muss das System den elektronischen Schlüssel in der Nähe der Heckklappe ermitteln.
  • Mittig hinter das Fahrzeug stellen, mit einem Abstand von ca. 50 cm zur Heckklappe.
  • Den Fuß unter der Stoßfänger bewegen und einen Tritt simulieren.

    Anschließend das Bein zurückziehen.

    Um die Öffnung zu aktivieren müssen beide Sensoren das Bein erfassen Abb. 51.

Fiat Tipo. AUTOMATISCHES ÖFFNEN DER HECKKLAPPE MIT FREIHANDSYSTEM

Ist die Heckklappe geschlossen, lässt sich sich mit dem Freihandsystem also der Bewegung des Fußes unter dem Stoßfänger entriegeln;

HINWEIS Vor dem Anheben des Fußes vom Boden ist eine stabile Position sicherzustellen. Keinen Teil des Fahrzeugs berühren, Gefahr von Verbrennungen, z.B. durch Berühren der sehr heißen Abgasanlage.

HINWEIS Um die Batterieladung zu schonen ist es empfehlenswert, diesen Vorgang nicht wiederholt bei stehendem Motor durchzuführen.

HINWEIS Um ein versehentliches Öffnen des Kofferraums beim Waschen des Fahrzeugs an den Waschplätzen oder durch Hochdruckreiniger zu verhindern, empfiehlt es sich, die Funktion "Kofferraum öffnet sich automatisch" über das Connect- System zu deaktivieren.

INITIALISIERUNG

HINWEIS Nach einem Trennen der Batterie oder einer Unterbrechung der Sicherung, muss das Öffnen/Schließen des Kofferraums wie nachstehend "initialisiert" werden:

  • Alle Türen und die Heckklappe schließen.
  • die Taste "FIAT" an der Fernbedienung betätigen.
  • Die Taste an der Fernbedienung betätigen.

Hintere STECKDOSE

(wo vorhanden)

Sie befindet sich auf der linken Seite im Kofferraum.

Sie funktioniert nur bei Startvorrichtung auf MAR.

ACHTUNG

  • Darauf achten, dass die Gegenstände auf dem Gepäckträger beim Öffnen der Kofferraumklappe nicht gegen diese stoßen.

VORSICHT

  • Die Ladefläche ist für eine max. Ladeleistung von 50 kg verteiltem Gewicht bemessen: Keine schwereren Gegenstände laden.

Wireless ladesystem - WCPM (wireless charge pad module)

(wo vorhanden)

Das Wireless-Ladesystem wird automatisch aktiviert, wenn der Fahrer sein Mobiltelefon in die betreffende Aufnahme inder Ablage (1) in Abb. 52 setzt, sofern es mit dem Qi--Standard kompatibel ist.

Fiat Tipo. Wireless ladesystem - WCPM (wireless charge pad module)

Wenn das Mobiltelefon während der drahtlosen Ladephase vom Standort entfernt wird, wird das Laden automatisch gestoppt.

Das Wireless-Ladesystem wird aktiviert, wenn sich das Fahrzeug im Betriebszustand befindet und die Fahrzeugbatterie ausreichend geladen ist.

Bei der Interaktion mit dem Wireless- Ladesystem wird der Benutzer beim Ablegen seines Mobiltelefons an der vorgesehenen Stelle mittels LED-Signal über den Status des Wireless- Ladesystems informiert:

  • "Telefon wird aufgeladen" - Blaue LED: wird angezeigt, wenn das Mobiltelefon korrekt im drahtlosen Ladefach positioniert und das System korrekt aktiviert ist.
  • "Telefon vollständig aufgeladen" - Grüne LED: wird angezeigt, wenn das Mobiltelefon seine Batterie vollständig aufgeladen hat (falls für die Übertragung der Informationen geeignet);
  • "Objekt nicht zulässig" - Rote LED: wird angezeigt, wenn ein Telefon, das nicht für das Wireless-Ladesystem aktiviert ist, oder ein Objekt, das nicht erlaubt ist (z. B. ein Startschlüssel, eine Kreditkarte, eine Münze), aufgelegt wird;
  • "Fehlbetrieb des Systems" - Rote LED: wird angezeigt, wenn sich das Wireless-Ladesystem in einem Fehlzustand befindet;
  • "System nicht aktiv" - LED aus: kein Gegenstand im Fahrgastraum und/oder im Fahrzeug, wenn sich die Startvorrichtung auf OFF ist und/oder die Türen nicht alle richtig geschlossen sind und der Motor nicht gestartet wurde.

HINWEIS Keine "contactless" (RFID), Kreditkarten oder Metallgegenstände in das Ladesystem legen.

Korrekte Positionierung des Mobiltelefons

Um mit dem drahtlosen Laden ordnungsgemäß zu beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Mobiltelefon vollständig gestrichelten Bereichs in Abb. 53 mit dem Display nach oben positioniert ist und dass das Gerät die Benachrichtigungs-LED (2) nicht verdeckt. Die LED (2) Abb. 53 zeigt die Positionierungsgrenze des Geräts an.

  • Korrekte Positionierung: siehe Abb. 54;
  • falsche Positionierung: siehe Abb. 55;

Fiat Tipo. Korrekte Positionierung des Mobiltelefons

Kenntnis der instrumententafel

Klimaanlage

MEHR SEHEN:

Ford Focus. Fernlichtautomatik

WARNUNGENEs entbindet Sie nicht von Ihrer Verantwortung, beim Fahren entsprechende Vorsicht und Aufmerksamkeit walten zu lassen. Sollte das System das Fernlicht nicht ein- oder ausschalten, ist gegebenenfalls eine manuelle Betätigung erforderlich.

Ford Focus. Automatische Lautstärkeregelung

Die automatische Lautstärkeregelung (AVC) passt, sofern vorhanden, die Wiedergabe-Lautstärke des Audiogeräts automatisch an Fahrgeräusche an. Drücken Sie die Taste MENU und wählen Sie AUDIO. Wählen Sie AVC LEVEL oder ADAPTIVE VOL.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com