Ford Focus  >  Ford Focus Betriebsanleitung  >  Räder und Reifen  >  Behelfsreparaturkit  >  Allgemeine Informationen

Ford Focus > Allgemeine Informationen

WARNUNGEN

Je nach Art und Schwere des Schadens können einige Reifen nur teilweise oder gar nicht abgedichtet werden. Ein Verlust des Reifendrucks kann zu verschlechtertem Fahrverhalten und möglichem Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen.

Verwenden Sie den Reifen-Reparaturkit nicht, wenn der Reifen bereits durch Fahren mit zu geringem Luftdruck beschädigt wurde.

Verwenden Sie den Reifen-Reparaturkit nicht bei Run-Flat-Reifen.

Versuchen Sie nicht, Schäden abzudichten, die sich nicht im sichtbaren Profil des Reifens befinden.

Versuchen Sie nicht, Schäden an der Seitenwand des Reifens abzudichten.

Mit dem Reifen-Reparaturkit können die meisten Reifenschäden (mit einem Durchmesser von bis zu 6 mm) verschlossen und so die Mobilität kurzzeitig wiederhergestellt werden.

Bei der Verwendung des Kits müssen folgende Anweisungen beachtet werden:

  • Vorsichtig fahren und plötzliche Lenk- und Fahrmanöver vermeiden.

    Dies gilt insbesondere wenn das Fahrzeug stark beladen ist oder mit Anhänger gefahren wird.

  • Das System ermöglicht eine temporäre Notreparatur, so dass die Fahrt bis zum nächsten Fahrzeug- oder Reifenhändler fortgesetzt werden kann. Das Fahrzeug kann maximal 200 km gefahren werden.
  • Eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h nicht überschreiten.
  • Kit außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Kit nur verwenden, wenn die Umgebungstemperatur zwischen -30 °C und +70 °C beträgt.

Reifen-Reparaturkit verwenden

Behelfsreparaturkit

MEHR SEHEN:

Ford Focus. Motorraum - Übersicht - 1.6L Duratorq-TDCi (DV) Diesel

Motorraum - Übersicht - 1.6L Duratorq-TDCi (DV) Diesel Kühlmittel-Ausgleichbehälter*: Siehe Prüfen des Kühlmittels Vorratsbehälter für Brems- und Kupplungsflüssigkeit (Rechtslenker-Fahrzeug)*: Siehe Brems- und Kupplungsflüssigkeit prüfen Öleinfülldeckel1: Siehe Prüfen des Motoröls Vorratsbehälter für Brems- und Kupplungsflüssigkeit (Linkslenker-Fahrzeug)*: Siehe Brems- und Kupplungsflüs

Fiat Tipo. Zusätzliches schutzsystem (SRS) - Airbags

Das Fahrzeug ist mit folgenden Einrichtungen ausgestattet: Frontairbag für den Fahrer; Beifahrer-Frontairbag (wo vorhanden); Vordere Seitenairbags (wo vorhanden) für den Schutz von Oberund Unterkörper (Side Bag) für Fahrerund Beifahrer; Seitenairbag (wo vorhanden) für den Kopfschutz der vorderen und hinteren Sitzplätze (Window Bag).

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2023 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com