Fiat Tipo  >  Fiat Tipo Betriebsanleitung  >  Im notfall  >  Kraftstoffsperrsystem

Fiat Tipo > Kraftstoffsperrsystem

BESCHREIBUNG

Benzin- und Diesel-Version

Wird bei einem Aufprall ausgelöst und bewirkt:

  • Die Unterbrechung der Kraftstoffversorgung, wodurch der Motor abgestellt wird.
  • Die automatische Entriegelung der Türen;
  • Das Einschalten der Innenbeleuchtung;
  • Die Ausschaltung der Belüftung der Klimaanlage.
  • Die Einschaltung des Notlichts (zur
  • Deaktivierung der Lichter die Taste am Armaturenbrett betätigen).

Der Eingriff des Systems wird bei einigen Versionen durch die Anzeige einer Meldung am Display angezeigt.

Eine Meldung wird am Display eingeblendet und meldet dem Fahrer, dass die Funktionstüchtigkeit System in Frage gestellt ist.

HINWEIS Das Fahrzeug sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass kein Kraftstoff ausläuft, wie zum Beispiel im Motorraum, unter dem Fahrzeug oder in der Nähe des Tanks. Nach dem Aufprall die Startvorrichtung auf STOP stellen, damit die Batterie sich nicht entlädt.

KRAFTSTOFFSPERRSYSTEM RÜCKSTELLEN

Um den korrekten Betrieb des Fahrzeugs wieder herzustellen, folgenden Vorgang durchführen (der Vorgang muss innerhalb von einer Minute abgeschlossen werden).

Durchzuführende Eingriffe

  • Wenn der Hebel der Fahrtrichtungsanzeiger sich in der neutralen Stellung befindet, die Startvorrichtung auf STOP drehen.
  • Die Anlassvorrichtung auf MAR stellen.
  • Den rechten Richtungsanzeiger aktivieren.
  • Den linken Richtungsanzeiger aktivieren.
  • Den rechten Richtungsanzeiger aktivieren.
  • Den linken Richtungsanzeiger aktivieren.
  • Den linken Richtungsanzeiger deaktivieren.
  • Die Anlassvorrichtung auf STOP stellen.
  • Die Anlassvorrichtung auf MAR stellen.

ACHTUNG

  • Falls nach einem Aufprall Benzingeruch oder Leckstellen an der Anlage zur Kraftstoffversorgung festgestellt werden, darf das System nicht wieder eingeschaltet werden, um eine Brandgefahr zu vermeiden.

Abschleppen des fahrzeugs

EINHAKEN DES ABSCHLEPPRINGS

Die mit dem Fahrzeug mitgelieferte Abschlepp-Öse befindet sich im Werkzeugbehälter im Kofferraum.

Vorn

Vorgehensweise:

  • Die Schutzabdeckung abziehen und entfernen;
  • Den Abschleppring (1) Abb. 179 bis zum Anschlag auf den vorderen Gewindestift schrauben.

Fiat Tipo. EINHAKEN DES ABSCHLEPPRINGS

Hinten

Vorgehensweise:

  • Die Schutzabdeckung abziehen und entfernen;
  • Den Abschleppring (1) Abb. 180 bis zum Anschlag auf den hinteren Gewindestift schrauben.

Fiat Tipo. EINHAKEN DES ABSCHLEPPRINGS

ACHTUNG

  • Vor dem Abschleppen, den Zündschüssel auf MAR und dann auf STOP drehen, ohne ihn abzuziehen. Durch Abziehen des Schlüssels wird automatisch die Lenkradsperre eingeschaltet, wodurch das Lenken des Fahrzeuges unmöglich wird. Sicherstellen, dass sich das Fahrzeug im Leerlauf (N) befindet (bei den Versionen Automatikgetriebe, soweit vorhanden, muss der Gangwählhebel auf N sein).
  • Beim Abschleppen daran denken, dass das abgeschleppte Fahrzeug nicht über die Servobremse und die elektromechanische Lenkunterstützung verfügt, was einen höheren Kraftaufwand beim Bremsen und Lenken erfordert.
    Zum Abschleppen keine elastischen Seile verwenden. Ruckhaftes Fahren vermeiden. Prüfen, dass beim Abschleppen keine Fahrzeugteile durch die Abschleppvorrichtung beschädigt werden.
    Beim Abschleppen des Fahrzeugs die Straßenverkehrsbestimmungen hinsichtlich der Abschleppvorrichtung wie auch des Verhaltens auf der Straße einhalten. Beim Abschleppen des Fahrzeuges nicht den Motor anlassen. Bevor der Ring festgeschraubt wird, den entsprechenden Gewindesitz sorgfältig reinigen. Vor einem Abschleppvorgang sicherstellen, dass die Abschlepp-Öse sicher bis zum Anschlag im Sitz festgeschraubt wurde.
  • Die vorderen und hinteren Abschlepphaken dürfen nur als Nothilfe auf der Straße benutzt werden. Das Abschleppen auf kurzen Strecken unter Benutzung einer Vorrichtung, die den Verkehrsbestimmungen entspricht (starrer Balken) ist zum Bewegen des Fahrzeugs auf der Straße für die Vorbereitung zum Abschleppen oder den Transport mit einem Abschleppwagen erlaubt. Die Haken DÜRFEN NICHT für Abschleppvorgänge benutzt werden, die nicht auf der Straße erfolgen oder wenn Hindernisse vorhanden sind und/oder für das Abschleppen mit Seilen oder anderen, nicht starren Vorrichtungen. In Einhaltung der obigen Angaben muss das Abschleppen mit zwei Fahrzeugen (ziehend und gezogen) erfolgen, die so gut wie möglich hintereinander auf derselben Achse ausgerichtet sind.

Wartung und pflege

Kit Fix&Go

MEHR SEHEN:

Fiat Tipo. Motorraum

KONTROLLE DER FÜLLSTÄNDE Version 1.0 Firefly 100 PS E6D Final Bremsflüssigkeit Batterie Front- und Heckscheibenwaschflüssigkeit Motorkühlflüssigkeit Fest mit dem Deckel verbundener Motorölpeilstab Version 1.4 95 PS E6D Final (wo vorhanden) Bremsflüssigkeit Batterie Front- und Heckscheibenwaschflüssigkeit Motorkühlflüssigkeit Ölpeilstab Deckel/Auffüllen mit Motoröl Version 1.

Toyota Auris. Einstellung der Sitze

Vordersitze Einstellverfahren Hebel zur Verstellung der Sitzposition Hebel zum Einstellen der Sitzlehnenneigung Hebel für vertikale Höhenverstellung (je nach Ausstattung) Schalter zur Verstellung der Lendenwirbelstütze (je nach Ausstattung) WARNUNG ■ Beim Einstellen der Sitzposition Achten Sie beim Einstellen der Sitzposition darauf, dass andere Insassen durch den sich bewegenden Sitz nicht verletzt werden.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.kompaktklassede.com